Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

29.02.2020 - 10:00 Uhr
 
29.02.2020 - 11:00 Uhr
 
29.02.2020 - 14:00 Uhr
 
 
 
Fotos
 
 
 
 
     +++  17.02.2020 Krombacher-Pokal  +++     
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Glückauf mit Unentschieden in Salza

06.11.2016

Fußball Kreisoberliga 12. Spieltag
FSG Salza – Glückauf Bleicherode  0:0  (0:0)

Von Kurt Trost

Salza hatte zuletzt siebenmal am Stück nicht verloren und Bleicherode musste bisher erst eine Saisonniederlage einstecken. Es waren alle Voraussetzungen für ein Spitzenspiel gegeben. Die hohen Erwartungen wurden dann aber nicht erfüllt. Die Zuschauer bekamen ein Kampfspiel geboten, wo sie vergebens auf Tore warteten. Die schwierigen Bedingungen waren mit Schuld, dass die Partie kein Spitzennivau hatte. Das Unentschieden am Ende entsprach dem Spielverlauf, womit wohl nur die Gäste zufrieden waren. Die erste Chance im Spiel hatten die Gastgeber, als ein Dohle Schuss nach fünf Minuten knapp am langen Pfosten vorbeistrich. In der Folge war es ein verteiltes Spiel, welches auf beiden Seiten von Fehlpässen geprägt wurde. Die erste Großchance der Glückauf Elf nach zwanzig Minuten. Eine Kürschner Eingabe von Links, setzte Seidler knapp neben das Tor. Bei dieser Aktion verletzte sich Bleicherodes Torschütze vom Dienst und musste verletzt den Platz verlassen. Eine enorme Schwächung für die Kiel Truppe. Kurz vor der Pause brannte es nach einem Freistoß von rechts noch einmal lichterloh vor den Glückauf Tor, eine Dreifachchance konnte von der Gästeabwehr geklärt werden. Auch in der zweiten Hälfte mühten sich beide Teams, um aus den schlechten Bodenverhältnissen das Beste zu machen. Ein Gästefreistoß durch Kürschner, der von der FSG Abwehr zur Ecke abgeblockt wurde, war die erste Torchance in der zweiten Hälfte (49.). Nach einen guten Salzaer Spielzug schoss Marcel Verkouter völlig freistehend über das Gästetor. Auf der Gegenseite ließ Torwart Werner einen Jödicke Schuss prallen, Grunig kam einen Schritt zu spät. Nach gut einer Stunde war die FSG Führung möglich, Sobottka schoss freistehend rechts am Glückauf Tor vorbei. In der letzten Minute kam der Glückauf Punkt noch einmal in Gefahr, als nach einen Salzaer Freistoß viele Turbulenzen vor dem Glückauf herrschten, der Ball fand aber nicht den Weg ins Tor. Bleicherode bleibt weiter nach dem siebenten Unentschieden der Remis König der Liga.    

                                  
Bleicherode: Stefan Schmücking, Julian Milanczyk, Michael Peschau, Marcus Weissgärber, Patrick Jödicke, Torsten Becker, Christian Brömme, Matthäus Kürschner, Steve Becke, Torsten Seidler, Lars Grunig.

Auf der Bank: Julian Klassen, Johannes Basse, Rene Kallmeyer, Jens Funke, Christian Ernst.

 

Foto: Glückauf entführte Punkt aus Salza