Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

01.07.2019 bis 06.07.2019
 
01.07.2019 - 18:30 Uhr
 
02.07.2019 - 18:30 Uhr
 
 
 
Fotos
 
 
 
 
     +++  22.06.2019 Glückauf stellt Trainerteam vor  +++     
     +++  20.06.2019 C-Junioren Staffelsieger 2018/2019  +++     
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Neujahrsturnier

08.01.2019

Fußball: 15. Bleicheröder Hallenturnier

Bernterode gewinnt zum ersten mal

Die Eichsfelder haben den Südharzern die Show gestohlen

Von Kurt Trost

Die Weihnachtsgans ist verdaut, die letzten Geschenke sind ausgepackt und die Energiespeicher wieder aufgefüllt - höchste Zeit also, um wieder gegen den Ball zu treten. Der SV Glückauf Bleicherode und seine Gastmannschaften taten dies am vergangenen Samstag bei der 15. Auflage des Traditionellen Fußball Neujahrsturnier in der Georgenberg – Sporthalle. Gewagte Dribblings, feine Pässe und spektakuläre Kabinettstückchen - die Spiele beim Bleicheröder Hallenturnier war definitiv etwas für Fußball-Feinschmecker.

Vor Turnierbeginn bedankte sich Gastgeber Glückauf Bleicherode, vertreten durch den Stellvertretenden Abteilungsleiter Stefan Ahrens und Alexander Müller ( Jugendleiter) bei der Nordthüringer Volksbank für eine Geldspende. Den Scheck über 300 Euro hatte Sophia Schmücking überbracht. Das Geld soll für das Neujahrsturnier und die Jugendarbeit verwendet werden. Alle acht gemeldeten Mannschaften waren angereist, so konnte das Turnier planmäßig über das Parkett gehen. Gastgeber Glückauf Bleicherode präsentierte beim Turnier einen Winterneuzugang. Christian Bumbke kommt vom Eichsfelder Kreisoberligisten VfB Bischofferode und soll die Abwehr verstärken. Die Veranstaltung begann pünktlich um 10:00 Uhr, wobei die 120 Zuschauer genug Grund zum Jubeln hatten. Es war ein äußerst faires Turnier, wo die beiden Schiedsrichter Michael Fratz und Lutz Kallmeyer in den achtzehn Begegnungen mit einer Zweiminuten Strafe ausgekommen sind. Das Turnier ging reibungslos und ohne kommnisse übers Parkett. Es gab oft Beifall auf offener Szene, nach guten Ballstafetten, sehenswerten Torwartparaden und herrlichen Treffern. Zum ersten Mal gab es ein Eichsfelder Endspiel zwischen den Kreisoberligisten Bischofferode und den Kreisligisten Bernterode. Es waren die beiden besten Mannschaften im Turnier, die bis ins Finale nicht verloren hatten. Es gab aber eine faustdicke Überraschung, denn die unterklassige Mannschaft aus Bernterode ging als knapper 1:0 Sieger vom Parkett und konnte den Pokal zum ersten Mal in Empfang nehmen. standen sich mit Blau Weiß Großwechsungen und Rot Weiß Kraja die beiden besten Mannschaften gegenüber. Beide Teams blieben bis herrlichen ins Finale ungeschlagen. Damit ist Bernterode der siebente Pokalgewinner. Im kleinen Finale um den dritten Platz standen sich die beiden Südharzer Teams Kraja und Kehmstedt gegenüber. Kreisoberligist Kraja wurde seiner Favoritenrolle voll gerecht und gewann gegen den Kreisligisten aus Kehmstedt standesgemäß mit 3:1 Toren. Es wurde in zwei Vierergruppen gespielt. Die Spieldauer betrug 12 Minuten. Die beiden Gruppenersten spielten über Kreuz die beiden Halbfinals aus. Die Sieger zogen ins Endspiel ein. In der Gruppe A war Bischofferode die überragende Mannschaft, gewann alle drei Spiele, erzielte 13:2 Tore und wurde überlegen Gruppenerster. Auf Rang Zwei landeten Kehmstedt mit je einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage (4Pkt.). Auf Platz Drei und Vier folgten Ammern (3Pkt.) und die Bleicheröder Oldies (1Pkt.). Die Gruppe B war nach der Papierform die stärkere. Sie war gespickt mit vier heißen Favoriten. Bernterode wurde ungeschlagen mit sieben Punkten Erster. Es folgten Kraja und Bleicherode mit je vier Punkten, beide hatten die gleiche Tordifferenz, aber Kraja hatte ein Tor mehr geschossen und wurde vor Bleicherode Zweiter. Auf den vierten und letzten Platz kam jahressieger Großwechsungen ein. Beide Halbfinale waren dann eine überraschend klare Angelegenheit. Im ersten Halbfinale gewann Bischofferode gegen Kraja mit 4:2. Mit dem gleichen Ergebnis hatte Bernterode das zweite Halbfinale gegen Kehmstedt gewonnen. Das Eichsfelder Endspiel zwischen Bischofferode und Bernterode war eine spannende und ganz enge Angelegenheit. Es war ein Spiel auf Augenhöhe, welches durch einen Treffer des Torschützenkönigs Nico Schulze entschieden wurde. Bischofferode machte in der Schlussphase noch einmal mächtig Druck, aber der starke Bernteröder Torwart Michael Dietrich hielt bis zum Schluss seinen Kasten sauber. In den 18 Spielen wurden 83 Tore erzielt, das sind im Schnitt pro Begegnung 4,6 Treffer. Bester Torschütze wurde Nico Schulze von Bernterode mit neun Treffern, gefolgt von Elias Weidemann (Bischofferode) mit sechs Toren. Als bester Spieler wurde Elias Weidemann (Bischofferode) ausgezeichnet. Bester Torwart wurde Michael Dietrich (Bernterode). Zum ersten Mal wurde der Bleicheröder Steve Becke zum schönsten Spieler ausgezeichnet.

Endplatzierung: 1. SV Bernterode (KL Eichsfeld), 2.VfB Bischofferode (KO Eichsfeld), 3. Rot Weiß Kraja (KO Nordthüringen), 4. Glückauf Kehmstedt (KL 2), 5. SG Ammern (KL Eichsfeld) , 6. Glückauf Bleicherode (KL 2) , 7. Großwechsungen (LK 2), 8. Glückauf Bleicherode Oldies.

Die Ergebnisse:

Staffel A: Begegnungen

1.

Ammern - Kehmstedt

0:2

2.

Bischofferode - Bleicherode Oldies

7:0

3.

Ammern – Bischofferode

2:3

4.

Kehmstedt – Bleicherode Oldies

2:2

5.

Ammern – Bleicherode Oldies

6:2

6.

Kehmstedt – Bischofferode

0:3

 

Tabelle:

Platz Mannschaft Tore Pkt.

1.

Bischofferode

13:2

9

2.

Kehmstedt

4:5

4

3.

Ammern

8:5

3

4.

Bleicherode Oldies

4:15

1

 

Staffel B: Begegnungen

 

1.

Kraja - Großwechsungen

3:2

2.

Bleicherode - Bernterode

1:2

3.

Kraja - Bleicherode

2:3

4.

Großwechsungen - Bernterode

1:4

5.

Kraja - Bernterode

2:2

6.

Großwechsungen - Bleicherode

2:2

 

Tabelle:

 

Platz Mannschaft Tore Pkt.

1.

Bernterode

8:4

7

2.

Kraja

7:7

4

3.

Bleicherode

6:6

4

4.

Großwechsungen

5:9

1

 

Halbfinale:

1.HF

Bischofferode - Kraja

4:2

2.HF

Kehmstedt - Bernterode

2:4

 

Spiel um Platz 3 + 4

Kraja – Kehmstedt

3:1

Spiel um Platz 5 + 6

Ammern - Bleicherode

3:1

Spiel um Platz 7 + 8

Bleicherode Oldies - Großwechsungen

1:6

Endspiel:

Bischofferode - Bernterode

0:1

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Scheckübergabe

Fotoserien zu der Meldung


Neujahrsturnier (07.01.2019)