Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

19.10.2019 - 13:00 Uhr
 
23.10.2019 - 17:30 Uhr
 
26.10.2019 - 14:00 Uhr
 
 
 
Fotos
 
 
 
 
     +++  01.10.2019 Donnerstag Glückauf II im Einsatz  +++     
     +++  17.09.2019 Bleicherode gewinnt Gipfeltreffen  +++     
     +++  10.09.2019 Glückauf Reserve gewinnt in Urbach  +++     
     +++  10.09.2019 Bleicherode stürmt an Tabellenspitze  +++     
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Bleicherode gewinnt Gipfeltreffen

17.09.2019

Fußball Kreisliga (2) 6. Spieltag                  

Bleicherode gewinnt Gipfeltreffen                                                       Von Kurt Trost

Am sechsten Südharzer Kreisliga Spieltag gab es vier Heimsiege, drei Unentschieden und keinen Auswärtssieg. Es wurden 27 Tore erzielt, das sind 3,8 Treffer pro Spiel. Weiter ohne Niederlage sind Werther, Herrmannsacker und Ellrich. Aber nun hat es auch Ellrich nach dem Unentschieden in Görsbach erwischt und hat keine blütenweiße Weste mehr. Am Tabellenende warten Sundhausen und Krimderode weiter auf den ersten Dreier. Bleicherode hat das Gipfeltreffen gegen Salza II knapp gewonnen und ist nun alleiniger Tabellenführer. Die Verfolger Werther und Herrmannsacker gewinnen ihre Heimspiele und haben einen bzw. zwei Punkte Rückstand. Dabei hat der SVH Kehmstedt ein halbes Dutzend Tore eingeschenkt. Ellrich musste in Görsbach in letzter Sekunde das Remise hinnehmen und hat die ersten zwei Punkte abgegeben. Im Mittelfeld standen sich Neustadt gegen Sollstedt und Sundhausen gegen Windehausen gegenüber. Beide Spiele endeten Unentschieden. Beim 7:2 Kantersieg von Bielen II gegen Krimderode, hatte der Stürmer von der ersten Mannschaft Keven Ball mit seinen fünf Toren die Gäste im Alleingang abgeschossen.

TA – Topspiel: Bleicherode – Salza II  1:0  (0:0).           

Es war kein berauschendes Topspiel. Bleicherode hat das Gipfeltreffen gegen Salzas Reserve knapp aber hochverdient mit 1:0 gewonnen und grüßt nun allein von der Tabellenspitze. Das Spiel lebte von der Spannung, denn die Gäste waren auch zu jeder Zeit für einen Treffer gut. Glückauf war von Beginn klar spielbestimmend und verlagerte das Spiel in die Gästehälfte. Dabei landeten die ersten Angriffe im Abseits. Nach einer Viertelstunde der erste Hochkaräter, als Ghulami aus spitzem Winkel an FSG Torwart Becker scheiterte. In der 35. Minute dann auch eine klare Einschuss -Möglichkeit der Gäste. Werther stand blank vor dem Glückauf Tor und schoss um Haaresbreite am rechten Pfosten vorbei. Im Gegenzug schoss Benkenstein mit Direktschuss aus fünf Metern übers Tor. Bleicherode hatte aus der Überlegenheit keinen Nutzen gezogen, so ging es torlos in die Pause. Die zweite Halbzeit begann in der zweiten Halbzeit mit dem Tor des Tages. Nach Hermanns Pass hatte Benkenstein mit Direktabnahme das 1:0 erzielt. Nach einer Stunde war es Salzas eingewechselte Nebelung, dessen Schuss klärte Basse auf der Linie. In der Folge die Gastgeber nur im Vorwärtsgang, aber der zweite Treffer wollte einfach nicht fallen. Es fehlten weiter die zwingenden Chancen und es blieb bis zum Schluss spannend. Und was auf das FSG Tor kam wurde eine sichere Beute vom guten 47 jährigen Torwart Ingo Becker.   

Bleicherode: Schulze, Ghulami, Basse, Wiese, Kürschner, Becke, Ernst, Barekzehi, Mehler, Benkenstein, Hermanns.

Wechselspieler: Bumbke, Becker, Ziegler, Matijevic.
 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Bleicherode gewinnt Gipfeltreffen

Fotoserien zu der Meldung


Bleicherode gewinnt Gipfeltreffen (17.09.2019)