Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

21.09.2019 - 13:00 Uhr
 
21.09.2019 - 15:00 Uhr
 
27.09.2019 - 17:30 Uhr
 
 
 
Fotos
 
 
 
 
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Bernterode gewinnt 1. STIGA-Cup

06.07.2019

1. STIGA -  Cup 2019 gewinnt Bernterode  - Bernterode genügt eine starke Halbzeit

Glückauf Bleicherode – SG Bernterode  1:4 (1:4)

Von Kurt Trost

 

Der Bleicheröder STIGA-Cup ist nun bereits wieder Geschichte. Bleicherode war bei der ersten Auflage ein hervorragender Gastgeber und hatte vier Tage für beste Unterhaltung gesorgt. Dabei kamen die gut 400 Zuschauer in den vier Spielen voll auf ihre Kosten. Sie sahen 25 Tore. STIGA-Cup Sieger wurde das Eichsfelder Team von SG Bernterode. In den beiden Halbfinalbegegnungen hatte sich Bernterode und Bleicherode durchgesetzt, die beide am Samstag im Finale standen.

 

Im Rahmen des Bleicheröder Bergmannsfestes hatte am Samstagnachmittag auf dem Friedrich-Ludwig-Jahn Sportplatz Bernterode das Finale des STIGA-Cups überraschend klar mit 4:1gegen Bleicherode gewonnen. Die Gastgeber konnten nicht vor den 80 Zuschauern an die starke Halbfinal Leistung gegen Kraja anknüpfen. Glückauf probierte eine neue Abwehrvariante mit zwei 19jährigen Nachwuchsspielern, das ist voll in die Hose gegangen. Bernterode begann stark, hatte bereits in der zweiten Minute durch Birr die erste Großchance vergeben. Dann in der zehnten Minute landete ein 20 Meterschuss von Wegerich zum 0:1 im oberen Winkel. Glückauf tat sich schwer im Spielaufbau und fand schwer ins Spiel. Mit einer Kopfball Bogenlampe von Worm erhöhten die Gäste auf 0:2 (17.). Nach 26 Minuten kam beim Gastgeber wieder Hoffnung auf, als Niklas Ernst mit scharfen Linksschuss den 1:2 Anschlusstreffer erzielte. Aber die Gäste präsentierten sich weiter sehr Effektiv in der Chancenverwertung. Nach einer halben Stunde setzte sich der Bernteröder Müller gegen den jungen Glückauf Abwehrspieler Müller durch und vollendete zum 1:3. Zwei Minuten später eine Glanztat von Glückauf Torwart Schulz, der einen Schuss von Schulze parierte. In der 37. Minute war es Stolze, der die Lücken in der Glückauf Abwehr zum 1:4 nutzte.

In der zweiten Hälfte stellte Bleicherode um und lies keinen weiteren Treffer zu. Aber auch nach vorn ging nichts mehr. Bernterode verwaltete den Vorsprung, so entwickelte sich ein schwacher Sommerkick. Erster Höhepunkt in der zweiten Hälfte waren auf jeder Seite eine Rote Karte (71.). Zehn Minuten vor Schluss dann die erste Torchance, als Gästespieler Bader allein vor dem Glückauf Tor stand, sein Schuss ging am Tor vorbei. Auf der Gegenseite auch noch eine Glückauf Chance, als Herrmanns am Innenpfosten scheiterte.

 

Das kleine Finale um Platz drei hatte im Vorspiel Kreisoberligist Rot Weiß Kraja gegen den Kreislassenvertreter Blau Weiß Wollersleben mit 6:2 gewonnen.

 

Z.. 80, T.: 0:1 Wegerich (11.), 0:2 Worm (17.), 1:2 N. Ernst (26.), 1:3 Müller (30.), 1:4 Stolze (37.)

 

Fotoserien zu der Meldung


Bernterode gewinnt 1. STIGA-Cup (06.07.2019)