Veranstaltungen
 
 
 
Fotos
 
 
 
 
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Das Wunder von Kraja! F- Junioren Fairplay-Liga SpG Bleicherode/ Kraja – VfB Werther am 04.10.2020

06.10.2020

Diese Partie war nach Meinung aller Beteiligten eines der spannendsten, schönsten Spiele des Teams und sollte in die Mannschaftsgeschichte eingehen. Von der Stammmannschaft, mit insgesamt 14 Spielern, kicken die meisten dieser Lütten seit August 2018 in einem Team zusammen.

 

Wir hatten ja noch eine kleine „Rechnung“ vom Freundschaftsspiel offen und wollten dem VfB Werther auf alle Fälle auf Augenhöhe begegnen.

 

Doch wie es so ist, ging Werther bereits nach wenigen Minuten mit 0:1 in Führung. Ab dem Zeitpunkt verwandelte sich das Spiel in eine wahrhaftige Abwehrschlacht von der großartigen Bleicheröder Verteidigung. Unsere Spieler fanden selten den Weg nach vorne und seitens Werther folgte ein Torschuss auf den anderen, so hätte der Halbzeitstand auch deutlich anders aussehen können, trotzdem war es ein riesen Erfolg für uns.

 

In der Kabine wurden von den Trainern wie immer die richtigen und motivierenden Worte an die Kinder gerichtet. An den Gesichtern war deutlich zu erkennen, unsere Kicker wollten heute mehr als ein Unentschieden und erst recht keine Niederlage.

 

Aber auch zu Beginn der zweiten Halbzeit kam es anders, wie geplant. Es fliegt eine Flanke Werther’s auf unser Tor, eigentlich eine sichere Angelegenheit für unsere Keeperdame Kimi. Aber weit gefehlt, Kimi bleibt an der Strafraumlinie wie versteinert stehen und der Stürmer schießt das 0:2.

 

Torwartbegründung: Der Ball lag doch vor der Linie und ich durfte ihn doch nicht in die Hand nehmen! Ok, da muss wohl der frischgebackene Pensionär Opa Kalle ab sofort persönlich das Torwarttraining übernehmen!

 

Die Gesamtleistung unserer Torfrau sei hier aber nicht zu kritisieren. Einem Fehler standen viele glanzvolle Paraden gegenüber, mit denen sie die Mannschaft, als letzter Spielerin, sehr oft gerettet hatte. Kopf hoch, Kimi!

 

Das Trainerteam erholte sich langsam von dem Schock und die Partie ging mit einem Neunmeter-Freistoß für Bleicherode weiter. Leider schoss unsere Abwehrrakete Roman Buchs, sonst ein sehr sicherer Schütze, direkt auf den Torwart von Werther und somit blieb der Anschlusstreffer aus.

 

So langsam verlor auch das Trainerteam den Glauben an eine Wende dieses Spiels, obwohl die zweite Hälfte bedeutend besser aussah.

 

Doch die Kids gaben nicht auf, waren spieldominant und schafften schließlich, durch ein wunderbares Zusammenspiel des Teams, den sehnlich erwünschten Anschlusstreffer durch Hannes Hünger zum 1:2 in der 29. Minute. Schon vier Minuten später überwand unser Leonard Pein die Werther-Abwehr an der Seitenlinie und nutzte seine Chance, souverän in der 33. Minute den Ausgleichtreffer zum 2:2 zu schießen. Jetzt wollten alle den Sieg! Und wenige Minuten vor Spielende geschah dann das Wunder von Kraja. Hannes schnappte sich den Ball, spielte abermals die Abwehr an der Seitenlinie aus und traf zum unglaublichen Führungstreffer (3:2) für Bleicherode.

 

In der letzten Spielminute sind die Trainer sicher 10 Jahre gealtert, denn der Schiedsrichter wollte die Partie nach dem letzten Angriff von Werther abpfeifen. Da fühlte sich eine Minute wie zehn Minuten an, zumal Werther nochmal mit einem regelrechten Dauerfeuer auf unser Tor schoss. Aber dank eines Bleicheröder Abwehr-Bollwerks konnten wir schlussendlich den dritten Punktspielsieg mit nach Hause nehmen.

 

Ein ganz großes Dankeschön für diese gezeigte Leistung geht hier vom Trainerteam an die ganze Mannschaft. Wir sind stolz auf euch!

 

Und wenn wir uns anschließend die Siegerposen und freudestrahlenden Gesichter unserer Racker angesehen haben, wussten wir, dass heute alle mächtig stolz auf sich und die Mannschaft sind. Auch das anschließende Neunmeterschießen konnten wir mit 2:0 für uns entscheiden. Unsere Kimi hielt von zehn Torschüssen fantastische neun Bälle und der Zehnte ging neben das Tor.

In der Kabine fehlte zum Schluss eigentlich nur noch „das obligatorische Bier“, aber das steht erst in der ältesten Juniorenklasse auf dem Trainingsplan, also müssen wir uns diesbezüglich noch ein paar Jährchen gedulden.

 

Auch das Organisationsteam aus Kraja hat wieder perfekt für einen spitzenmäßigen Ablauf des Spiel- und Verpflegungsbetrieb gesorgt. Vielen Dank!

 

Karsten Münchow

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Das Wunder von Kraja! F- Junioren Fairplay-Liga SpG Bleicherode/ Kraja – VfB Werther am 04.10.2020

Fotoserien zu der Meldung


F-Junioren Fairplay Werther, 04.10.2020 (06.10.2020)