Veranstaltungen
 
 
 
Fotos
 
 
 
 
     +++  19.10.2018 Fußball Vorschau  +++     
     +++  02.10.2018 Glückauf mit Unentschieden in Ellrich  +++     
     +++  23.09.2018 Paul Schmidt verabschiedet  +++     
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Spielberichte Archiv

Saison 2017/2018

 

1.Landesklasse, 18.Spieltag :                               24.03.2018

 

 SG Bleicherode/Sollstedt - ZSG Grün Weiss Waltershausen 

 2,5:5,5 (2867:2906)

 

Missglückter Saisonabschluss !

 

 

Mit einer unnötigen Heimniederlage beendeten die SG Kegler die Punktspielserie 2017/18.

Dabei scheiterten die SG Kegler diesmal keineswegs an der Stärke der Gäste.

Die eigenen erspielten Holzzahlen waren bei jeweils einem Einzelsieg sowie einer Niederlage und vier 2:2 Spielen letzendlich ausschlaggebend für den Gästesieg.Nach dem ersten Doppelpaar hatte jede Mannschaft ein Spiel gewonnen.

Maik Schäfer als Tagesbester der Gastgeber mit 507 Holz gewann sein Einzel souverän,während Mario Czerwinski

zwar 2 Bahnen gewann, sein Gegner Sven Lehmann hatte aber mit Tagesbestleistung bedeutenden 522 Holz die

deutlich höhere Holzzahl zu bieten.

Im Mittelpaar haderten Hans Joachim Sinzel und Rainer König mit ihren schwachen Ergebnissen.

Während König bei Bahn und Punktgleichheit noch ein Unentschieden rettete,war Sinzel`s Gegner mit 515 Holz deutlich stärker.In der Schlussrunde erkämpfte Vater Uwe Schäfer einen weiteren Mannschaftspunkt für die Gastgeber, während Sohn Daniel diesmal nicht an die bisherigen guten Saisonleistungen anknüpfen konnte und sein Spiel gegen einen keineswegs überragend spielenden Gegner (481 Holz) verlor.

Nach dem kampflosen Sieg im Nachholespiel des vergangenen Spieltages in Leinefelde beendete die SG die Punktspielserie mit sehr guten 18:14 Punkten auf Tabellenplatz drei,punktgleich mit dem Tabellenzweiten Concordia Eisenach.Dies war nach einem Holperstart und 3:9 Punkten nach 7 Spielen nicht unbedingt zu erwarten, so dass man am Ende durchaus mit dem Saisonergebnis zufrieden sein kann.

 

 

     Maik Schäfer          3:1 Bahnpkt.(507 Holz:456 Holz)

     Mario Czerwinski     2:2               (483 Holz:522 Holz)

   Hanjo Sinzel           1:3       "   (461 Holz:515 Holz)

   Rainer König          2:2      "    (464 Holz:464Holz)

    Uwe Schäfer           2:2     "     (489 Holz:468 Holz)

       Daniel Schäfer        2:2       "  (463Holz:481 Holz)    

 

                                                                                                          Manfred Biesler          

 

 

1.Landesklasse, 16.Spieltag :                               25.02.2018

 

 SG Bleicherode/Sollstedt - KSV Wutha Farnroda  7:1 (2945:2876)

 

SG Kegler bezwingen Tabellenzweiten !

 

 

Vor diesem Spieltag waren der bisherige Tabellenzweite aus Wutha Farnroda und die SG als Tabellenfünfter

lediglich zwei Minuspunkte voneinander getrennt.

Dementsprechend motiviert gingen die Gastgeber also in dieses Spiel.

Gleich im ersten Doppelpaar war besonders beim Spiel von Maik Schäfer bis zum Schluss Spannung angesagt,denn

der knappe 2,5 zu 1,5 Bahnerfolg bei lediglich drei Holz Plus stand bis zuletzt auf des Messers Schneide.

Lucas Hauswald gewann sein Spiel hier trotz schwachem Einzelergebnis im Enddeffekt klar gegen den an diesem

Tag schwächsten der Gäste Justin Reinhardt.

Im Mittelpaar hatte es Mario Czerwinski mit dem über die gesamte bisherige Saison Besten der Gäste Rene Jacobi

zu tun und unterlag bei eigenem eher schwachen Ergebnis klar.

Da Hans Joachim Sinzel sein Spiel deutlich gewann,lagen die Gastgeber vor der Schlussrunde mit 3:1 vorn.

Sehr überzeugend pushten sich hier Vater Uwe und Sohn Daniel Schäfer gegenseitig zu den besten Einzelleistungen

der Gastgeber und sicherten den zumindest in dieser Höhe nicht erwarteten Heimsieg.

Nach diesem Erfolg und nunmehr 16:12 Punkten, hält die SG damit zwei Spieltage

vor Saisonschluss weiterhin den Anschluss zum oberen Tabellendrittel.

 

                                    Maik Schäfer         2,5:1,5 Bahnpkt. (496 Holz:493 Holz)

                                    Lukas Hauswald     2:2       "                    (460 Holz:431 Holz)

                                    Hanjo Sinzel              3:1       "                    (497 Holz:481 Holz)

                        Mario Czerwinski  1:3       "            (474 Holz:516Holz)

                        Uwe Schäfer         3:1       "            (503 Holz:482 Holz)

                        Daniel Schäfer      3:1       "            (515Holz:473 Holz)    

 

                                                                                                          Manfred Biesler          

 

 

 

1.Landesklasse, 15.Spieltag :                               11.02.2018

 

SV Langula - SG Bleicherode/Sollstedt   6:2 (3091:3037)

 

Unnötige Auswärtsniederlage !

 

 

Mit einer sehr ärgerlichen Niederlage kehrten die SG Kegler von ihrem Auswärtsspiel in Langula heim.

Nach fünf Siegen und einem Unentschieden in Folge endete damit eine sehr erfolgreiche Serie.

Dabei begann das Spiel optimal für die Gäste.

Daniel Schäfer (545 Holz) und Lukas Hauswald (552 Holz) gewannen mit den besten Einzelergebnissen

des Spieles souverän ihr Match.85 Holz Vorsprung für das Mittelpaar waren zusätzlich eine Bank.

Etwas überraschend kamen dann jedoch die beiden Niederlagen von Maik Schäfer und Hans Joachim Sinzel.

Besonders Maik Schäfer haderte mit seinem Gesamtergebnis, hatte er doch die ersten beiden Bahnen für sich entschieden.Damit sanken natürlich die Hoffnungen der Gäste auf einen weiteren Auswärtserfolg.

42 Holz Vorsprung für die SG blieben aber doch noch für die letzte Doppelrunde übrig.

Hier mussten dann aber Rainer König und Maik Jalowski die Überlegenheit der Gastgeber anerkennen.

Während Rainer König 2:2 Bahnen mit 18 Holz unterschied noch relativ knapp verlor,waren die 427 Holz

von Maik Jalowski bei nur einem Bahngewinn natürlich viel zu wenig gegen den Einheimischen

Mario Hartung (505 Holz).

Nach dieser Niederlage und 14:12 Punkten belegt die SG nunmehr Platz fünf im Neunerfeld der Tabelle.

 

                                    Daniel Schäfer       3,5:0,5 Bahnpkt. (545 Holz:493 Holz)

                                    Lukas Hauswald     3:1       "                    (552 Holz:519 Holz)

                                    Hanjo Sinzel             1:3       "                    (510 Holz:538 Holz)

                        Maik Schäfer        2:2       "           (499 Holz:514 Holz)

                        Maik Jalowski       1:3       "           (427 Holz:505 Holz)

                        Rainer König        2:2       "           (504Holz:522 Holz)    

 

                                                                                              Manfred Biesler                      

 

 

1.Landesklasse, 14.Spieltag :                               04.02.2018

 

SG Bleicherode/Sollstedt - SV Concordia Eisenach  5:3 (2937:2926)

 

Knapper Heimsieg der SG-Kegler !

 

 

Innerhalb von acht Tagen hatten die SG-Kegler zum zweiten Mal gegen eine Eisenacher Mannschaft anzutreten.

Hatte es in der Vorwoche gegen den Eisenacher KV 95 ein 4:4 Unentschieden gegeben,schienen die Trauben gegen den Tabellenzweiten Concordia diesmal noch etwas höher zu hängen.

So entwickelte sich von Anfang an ein sehr spannendes, ausgeglichendes Spiel.Allein vier der sechs Einzelspiele

endeten nach Bahnen 2:2 remis.So auch im Anfangspaar.Hier gewann Maik Schäfer dennoch sein Spiel dank der sehr guten 516 Holz,während Uwe Schäfer lediglich vier Holz für den Mannschaftspunkt fehlten.

Stark und damit spielentscheidend präsentierte sich dann das Mittelpaar der Gastgeber.

Sowohl Hans Joachim Sinzel mit Tagesbestleistung von 519 Holz als auch Daniel Schäfer mit ebenfalls einem Fünfhunderter gewannen nicht nur ihre Einzelspiele ziemlich deutlich.Sie brachten die Gastgeber damit mit 3:1 in Front und gaben dem Schlußpaar auch komfortable 86 Holz Vorsprung mit auf den Weg.

Hier gewannen zwar die Gästespieler ihre Einzelspiele,trotzdem retteten Justin Allenfort und der etwas enttäuschte Maik Jalowski mit insgesamt 11 Holz Vorsprung die zwei Zusatzpunkte für die Gesamtholzzahl.

Mit diesem Sieg und nunmehr 14:10 Punkten sicherte sich die SG Tabellenplatz vier mit lediglich zwei Punkten Rückstand zum Tabellenführer Wutha-Farnroda.

 

                                    Maik Schäfer          2:2 Bahnpkt.(516 Holz:488 Holz)

                                    Uwe Schäfer           2:2       "            (484 Holz:488 Holz)

                                    Hanjo Sinzel            3:1       "            (519 Holz:488 Holz)

                        Daniel Schäfer    2:2       "       (505 Holz:474 Holz)

                        Maik Jalowski      0:4       "       (442 Holz:511 Holz)

                        Justin Allenfort    2:2       "       (471 Holz:477 Holz)                                              

   

                                                                                                    Manfred Biesler

 

 

1.Landesklasse, 13.Spieltag :                               28.01.2018

 

SG Bleicherode/Sollstedt - Eisenacher KV 95  4:4 (2911:2946)

 

Gäste und Gastgeber zufrieden!

 

Das Spiel fand für die Gastgeber unter denkbar ungünstigen Vorzeichen statt.

Neben dem berufsbedingten Ausfall von Daniel Schäfer meldeten sich kurzfristig mit Lucas Hauswald und Rainer König zwei weitere Stammspieler krank.

Da die ohnehin dünne Personaldecke keinen kurzfristigen gleichwertigen Ersatz bot,erklärte sich zumindest R.König bedingt einsatzbereit.

Nach dem ersten Starterpaar sah es ganz nach einem weiteren Heimsieg der Gastgeber aus.

Mit sehr guten Einzelleistungen gewannen hier Hans Joachim Sinzel und Mario Czerwinski ihre Einzelspiele.

Das Spiel drehte sich im Mittelpaar. Sowohl Maik Jalowski als auch besonders Rainer König mussten die Überlegenheit der Gäste anerkennen.

Auch in der Gesamtholzzahl lagen die Gäste nach dieser Runde mit 53 Holz vorn.

Für Uwe und Maik Schäfer hieß es nun in der Schlußrunde,ihre Spiele möglichst hoch zu gewinnen.

Die Einzelsiege gelangen nach hartem Kampf beiden,die höhere Gesamtholzzahl brachte aber den Gästen die dafür vorgesehenen zwei Zusatzpunkte.

Am Ende waren dann auch die Gastgeber trotz vier von sechs möglichen Einzelsiegen mit dem Unentschieden nicht ganz unzufrieden.Mit nunmehr 12:10 Punkten und Tabellenplatz 5 liegt die SG damit weiterhin im gesicherten Mittelfeld der Tabelle.

 

 

                                    Hanjo Sinzel               3:1 Bahnpkt.(507 Holz:493 Holz)

                                    Mario Czerwinski    3:1       "            (514 Holz:489 Holz)

                                    Maik Jalowski            1:3       "            (471 Holz:488 Holz)

                        Rainer König         0:4       "      (417 Holz:492 Holz)

                        Maik Schäfer         3:1       "      (518 Holz:511 Holz)

                        Uwe Schäfer         2:2       "      (484 Holz:473 Holz)                                              

   

                                                                                                    Manfred Biesler

 

 

 

1.Landesklasse, 12.Spieltag :                               14.01.2018

 

HKSV Blau Weiss Lauterbach-SG Bleicherode/Sollstedt  3:5 (3035:3093)

 

Erfolgswelle der SG Kegler hält an!

 

Mit ihrem zweiten Auswärtserfolg in Folge und vier aufeinanderfolgenden Siegen herscht in den Reihen der SG Kegler gegenwärtig sportliche Hochstimmung.

Mit dem nicht unbedingt erwarteten Sieg in Lauterbach hat man nun sogar mit 11:9 Zählern ein positives Punktekonto erreicht und belegt Tabellenplatz 4.

In Lauterbach gewannen im Starterpaar Mario Czerwinski und Daniel Schäfer ihre Spiele zumindest in der Höhe überraschend deutlich gegen die eigentlich sehr heimstarken Spieler der Gastgeber und brachten die Gäste damit auch in der Gesamtholzzahl mit 142 Holz in Führung.

Als der bereits zum dritten Mal in Folge Beste der SG,Maik Schäfer ,im Mittelpaar ebenfalls klar gewann

und zusammen mit Lukas Hauswald lediglich 1 Holz einbüßte,war das Spiel praktisch gelaufen.

Ein über sein Ergebnis sehr enttäuschter Rainer König sowie Uwe Schäfer,der erneut  überzeugen konnte,verloren zwar ihre Einzelspiele,retteten aber 58 Holz in der Gesamtholzzahl für die zwei Zusatzpunkte in der Spielwertung.

 

                                    Daniel Schäfer           4:0 Bahnpkt.(526 Holz:452 Holz)

                                    Mario Czerwinski    3:1       "            (539 Holz:471 Holz)

                                    Maik Schäfer              3,5:0,5       "     (544 Holz:518 Holz)

                        Lukas Hauswald    1:3           "   (508 Holz:535 Holz)

                        Rainer König         1:3       "       (460 Holz:507 Holz)

                        Uwe Schäfer         0:4       "       (516 Holz:552 Holz)                                              

   

                                                                                                    Manfred Biesler

 

 

1.Landesklasse, 11.Spieltag :                               06.01.2018

 

SG Bleicherode/Sollstedt - SSG Wechmar  5:3 (3006:2937)

 

SG Kegler starten mit Heimsieg ins neue Jahr!

 

Nach einem äußerst spannenden Spiel bezwangen die SG-Kegler den bisherigen Tabellendritten aus Wechmar im ersten Spiel des neuen Jahres.

Allein vier der sechs Einzelspiele endeten mit 2:2 Bahnpunkten und mussten über die Holzzahlen entschieden werden.Hier waren die Gastgeber um 69 Holz besser und bekamen so die spielentscheidenden zwei Mannschaftspunkte gutgeschrieben. Aus einer sehr guten Mannschaftsleistung ragten bei den Gastgebern besonders Maik und Uwe Schäfer heraus.

Maik Schäfer gewann bei 527 Holz alle vier Einzelbahnen und ließ seinem Gegner damit nicht die Spur einer Chance.Uwe Schäfer verlor zwar sein Einzelspiel mit 523 Holz gegen den besten der Gäste Bastian Flottmann

(539 Holz) ebenfalls bei 2:2 Bahnpunkten, seine Steigerung nach einer verkorksten ersten Bahn (nur 107 Holz) war aber äußerst lobenswert.

Äußerst glücklich über seinen Punkt durfte Mario Czerwinski sein.

Sein Gegner brauchte im letzten Wurf ins volle Bild lediglich vier Holz für den Sieg,brachte aber lediglich eine Zwei zustande.Pech hatte dagegen Maik Jalowski, dem für einen Mannschaftspunkt lediglich ein Holz fehlte.

Nach diesem Sieg hat die SG nunmehr mit 9:9 Punkten einen gesicherten Mittelplatz in der Tabelle sicher.

 

 

                                   Daniel Schäfer           2:2 Bahnpkt.(501 Holz:528 Holz)

                                    Mario Czerwinski    2:2       "            (496 Holz:476 Holz)

                                    Uwe Schäfer               2:2            "        (523 Holz:539 Holz)

                        Maik Schäfer         4:0        "      (527 Holz:467 Holz)

                        Maik Jalowski         2:2       "       (472 Holz:473 Holz)

                        Hanjo Sinzel          2,5:1,5     "   (487Holz:454 Holz )                                          

 

                                   

                                                                                                    Manfred Biesler

 

 

1.Landesklasse, 10.Spieltag :      Spielfrei                         16.12.2017

 

 

 

1.Landesklasse, 9.Spieltag :                               03.12.2017

 

ZSG Grün Weiss Waltershausen-SG Bleicherode/Sollstedt  2:6 (2915:3056)

 

Erster Auswärtssieg der Saison!

 

Im letzten Punktspiel des laufenden Kalenderjahres erkämpften sich die SG-Kegler nach einer überzeugenden Mannschaftsleistung den ersten Auswärtssieg in der Spielserie 2017/18.

Zumindest in der Höhe war dieser etwas überraschend,letzendlich aber völlig verdient gegen diesmal enttäuschende Gastgeber.

Nach dem ersten Doppelpaar stand es 1:1. Hier gewann Daniel Schäfer(505 Holz) mit dem ersten Fünfhunderter des Spieles souverän,während Vater Uwe Schäfer gegen den Tagesbesten der Gastgeber Sven Lehmann (524 Holz)

mit seinem Ergebnis nicht zufrieden war.Im Mittelpaar gingen die Gäste dann entscheidend mit 3:1 in Führung. Hier glänzte vor allem Lukas Hauswald mit Junioreneinzelbahnrekord von 551 Holz und 4:0 Bahnsieg.

Ebenso wie er überzeugte auch Maik Schäfer mit einem sicheren 3:1 Erfolg und 510 Holz.

Etwas ärgerlich im Schlußpaar dann war die knappe Niederlage von Rainer König mit nur 4 Holz Differenz

bei 2:2 Bahnen.Aber auch er trug mit 500 Holz ebenso Hans Joachim Sinzel (529 Holz)einen weiteren Fünfhunderter zum sehr guten Mannschaftsergebnis bei.

Mit 7:9 Punkten geht die SG nunmehr auf Platz 6 im Neunerfeld der Tabelle ins Kalenderjahr 2018.

 

                                    Daniel Schäfer                4:0 Bahnpkt.     (505 Holz:432 Holz)

                                    Uwe Schäfer                    1:3         "                (461 Holz:524 Holz)

                                     Maik Schäfer                   3:1           "             (510 Holz:459 Holz)

                         Lukas Hauswald        3:1        "        (551Holz:488 Holz)

                         Rainer König             2:2       "         (500 Holz:504 Holz)

                         Hans Joachim Sinzel  3:1        "        (529 Holz:508 Holz )

 

 

                                                                                                  Manfred Biesler

 

 

1.Landesklasse, 8.Spieltag :                               26.11.2017

 

SG Bleicherode/Sollstedt - FKV Leinefelde 8:0 (2938:2757)

 

Souveräner Heimsieg der SG Kegler

 

Mit dem höchsten aller möglichen Ergebnisse gewannen die SG Kegler ihr Punktspiel gegen den Tabellenletzten aus Leinefelde.Alle sechs Einzelduelle gewannen die Gastgeber,die mit Uwe Schäfer,der mit 506 Holz als einziger die 500 Holz Grenze überspielte,auch den Tagesbesten in ihren Reihen hatten.

Nach klaren Einzelsiegen von Mario Czerwinski und Daniel Schäfer in der ersten Doppelrunde wurde es im Mittelpaar noch einmal spannend.

Hier konnten Rainer König mit 4 Holz und Maik Schäfer mit nur einem Holz  Vorsprung im Einzelergebnis bei jeweils 2:2 Bahnpunkten erst nach energischer Gegenwehr der Gäste ihre Spiele gewinnen. Chancenlos waren die Gäste in der dritten Runde gegen die an diesem Tag besten der Gastgeber Uwe Schäfer und Hanjo Sinzel.

Mit diesem Sieg verbesserten sich die SG Kegler mit nunmehr 5:9 Pkt. auf den 6.Tabellenplatz im Neunerfeld.

 

Es spielten für die SG:

 

                                    Daniel Schäfer                 4:0 Bahnpkt.    (491 Holz:457 Holz)

                                    Mario Czerwinski          3:1         "               (493 Holz:471 Holz)

                                    Rainer König                     2:2           "             (469 Holz:465Holz)

                        Maik Schäfer              2:2      "          (483 Holz:482 Holz)

                        Hanjo Sinzel               4:0      "          (496 Holz:424 Holz)

                        Uwe Schäfer               4:0     "           (506 Holz:458 Holz)      

 

                                                                            Manfred Biesler

1.Landesklasse, 7.Spieltag :                               12.11.2017

 

KSV Wutha-Farnroda - SG Bleicherode/Sollstedt 7:1 (3342:3250)

 

Mannschaftsbestleistung reichte nicht zum Sieg

 

Trotz des besten Mannschaftsergebnisses des SG Teams reichte es für die Gäste beim Tabellenzweiten wiederum nicht zu etwas Zählbarem.Grund war, dass auch die Gastgeber soviel wie noch nie in einem Punktspiel spielten.Bleicherode/Sollstedt war insgesamt sogar im Abräumen (1080:1065)und in der Anzahl der 

Fehlwürfe (46:37) das bessere Team, was sich aber im Gesamtergebnis leider nicht niederschlug.

Hier konnte bei den Gästen lediglich Mario Czerwinski (591 Holz)sein Einzelspiel gewinnen.

Aber auch Vater und Sohn Uwe (575 Holz)und Daniel Schäfer(545 Holz) sowie der erst 18jährige Chainarong Lertwilai(539 Holz)konnten mit ihren hervorragenden Einzelleistungen mehr als zufrieden sein.

Bei den Gastgebern ragten die phantastischen 618 Holz von Rene Jacobi heraus.

Er lieferte sich gegen Uwe Schäfer (575) vom Ergebnis her das ,, Match des Tages''.

Das gespielte Gästeergebnis sollte bei nunmehr 3:9 Punkten und Platz 8 im Neunerfeld der Tabelle Hoffnung auf die nächsten Spiele machen,um dann auch mal wieder mit zwei Pluspunkten belohnt zu werden.

 

Es spielten für die SG:

 

                                    Daniel Schäfer                1:3 Bahnpkt.     (545 Holz:571 Holz)

                                    Mario Czerwinski          3:1         "               (591 Holz:543 Holz)

                                    Uwe Schäfer                     1:3           "             (575 Holz:618Holz)

                        Maik Schäfer              0,5:3,5  "        (510 Holz:563 Holz)

                        Chainarong Lertwilai  1:3       "         (539 Holz:539 Holz)

                        Maik Jalowsk               2:2     "          (490 Holz:508 Holz )      

 

                                                                                                      Manfred Biesler

 

 

1.Landesklasse,Nachholespiel 2.Spieltag :                              29.10.2017

 

SSG Wechmar - SG Bleicherode/Sollstedt 7:1 (3006:2905)

 

Im Nachholespiel unterlegen

 

Innerhalb von 24 Stunden hatten die SG Kegler an diesem Wochenende zwei Punktspiele zu bestreiten.

Nach dem 8:0 Erfolg im Heimspiel am Samstag gegen Langula setzte es tags darauf im Nachholespiel des 2.Spieltages in Wechmar eine klare 1:7 Niederlage.

Spannung kam lediglich nach dem ersten Doppelpaar auf, als Daniel Schäfer mit Mannschaftsbestleistung von 509 Holz sein Spiel gewann und die Gäste nach dem 1:1 weiter hoffen konnten.

In der Folge konnte allerdings keiner der Gästespieler sein Einzelspiel gewinnen,so dass die beiden Pluspunkte völlig zurecht bei den Gastgebern blieben.

Lediglich Hanjo Sinzel und Lucas Hauswald entschieden jeweils 2 ihrer 4 Bahnen für sich, insgesamt hatten aber ihre Gegner die höhere Gesamtholzzahl aufzuweisen.

In der Tabelle liegen die Glückauf Kegler mit nunmehr 3:7 Punkten auf Platz 8 des Neunerfeldes.

 

 

Es spielten für die SG:

 

                                    Daniel Schäfer         3:1 Bahnpkt.     (509 Holz:462 Holz)

                                    Maik Schäfer            2:2         "               (463 Holz:490 Holz)

                                    Rainer König              0:4           "             (480 Holz:528Holz)

                        Hanjo Sinzel          2:2         "       (489 Holz:505 Holz)

                        Uwe Schäfer          1:3       "         (458 Holz:498 Holz)

                        Lukas Hauswald     2:2     "          (506 Holz:523 Holz )                                              

 

                                                                                                       Manfred Biesler

 

 

1.Landesklasse, 6.Spieltag :                              29.10.2017

 

SG Bleicherode/Sollstedt - SV 1883 Langula 8:0 (2965:2889)

 

Erster Saisonsieg

 

Im vierten Anlauf gelang den SG Keglern der erste Saisonsieg.

Nach einem Unentschieden und zwei Auswärtsniederlagen wurden die Gäste aus Langula mit dem höchsten aller möglichen Spielergebnisse nach Hause geschickt.

Aus einer sehr ausgeglichenen Mannschaftsleistung ragten bei den Gastgebern Lukas Hauswald (510) und Rainer König (507) noch heraus,während die Gäste mit Klaus Hofmann (513) den Tagesbesten in ihren Reihen hatten. Lediglich Maik Schäfer läuft seiner sehr guten Vorjahresform im Moment etwas hinterher.

Trotzdem gelang auch ihm ein knapper Einzelsieg mit 2 Holz Vorsprung gegenüber seinem Gegner.

Alles in allem ein verdienter Sieg der Gastgeber, der Mut für die nächsten Aufgaben macht, damit nicht wieder so lange auf den nächsten Sieg gewartet werden muss.

 

Es spielten für die SG:

 

                                    Daniel Schäfer         3:1 Bahnpkt.     (492 Holz:471 Holz)

                                    Mario Czerwinski   2,5:1,5       "         (496 Holz:472 Holz)

                                    Rainer König              2:2            "            (507 Holz:492 Holz)

                        Maik Schäfer         2:2        "        (467 Holz:465 Holz)

                        Uwe Schäfer          3:1       "         (493 Holz:476 Holz)

                        Lukas Hauswald    2,5:1,5     "     (510 Holz:513 Holz )                                              

 

                                                                                                       Manfred Biesler

 

 

1.Landesklasse, 5.Spieltag :                              22.10.2017

 

SV Concordia Eisenach e.V. - SG Bleicherode/Sollstedt  5:3 (3016:2969)

 

Erneut in Eisenach verloren

 

Wie schon am letzten Spieltag beim ebenfalls auf dieser Anlage beheimateten Eisenacher KV reichte es für die SG Kegler auch an diesem Spieltag bei der Concordia nicht zu einem Auswärtssieg.

Zwar viel die Niederlage diesmal knapper aus,trotzdem war natürlich die Entäuschung bei den Gästen groß.

Nach drei absolvierten Saisonspielen wartet man nunmehr immer noch auf den ersten Sieg.

Nach dem ersten Doppelpaar stand es 1:1.Daniel Schäfer gewann im Schlußspurt sein Spiel,während Maik Schäfer überraschend deutlich mit für ihn mageren 468 Holz verlor.

Die Vorentscheidung gab es dann im Mittelpaar,wo die Gastgeber mit Engelhardt und Scheuch mit jeweils 530 Holz ihre Tagesbesten aufgeboten hatten.Sie gewannen gegen Hauswald und König mit 3:1 bzw. 4:0 deutlich.

Spannend wurde es nochmal im Schlußpaar, wo Hanjo Sinzel und Mario Czerwinski gewinnen konnten.

Die 2 Mannschaftspunkte für die höhere Gesamtholzzahl der Gastgeber konnten aber auch sie nicht mehr verhindern.

 

Es spielten für die SG:

 

                                    Maik Schäfer         0:4 Bahnpkt.     (468 Holz:524 Holz)

                                    Daniel  Schäfer     2:2             "           (516 Holz:507 Holz)

                                    Lukas Hauswald   1:3            "            (504 Holz:530 Holz)

                        Rainer König       0:4        "        (478 Holz:530 Holz)

                        Hanjo Sinzel         4:0       "        (480 Holz:413 Holz)

                        Mario Czerwinski  3:1        "       (523 Holz:512 Holz)

 

                                                                                                       Manfred Biesler

 

 

1.Landesklasse, 4.Spieltag :                              08.10.2017

 

Eisenacher KV 95 - SG Bleicherode/Sollstedt 7:1 (3150:2939)

 

Chancenlos im ersten Auswärtsspiel

 

Die SG Kegler waren eigentlich optimistisch nach Eisenach gereist,da der dortige Gegner mit bisher 1:5 Punkten nicht gerade berauschend in die neue Serie gestartet war.

Diese Hoffnungen auf einen eventuellen Auswärtssieg mussten aber schnell begraben werden.Mit Einzelergebnissen zwischen 512 und 537 Holz zeigten die Eisenacher von Anfang an, wer Herr im Hause ist.

Richtig mithalten konnte an diesem Tag bei den Gästen lediglich die Schäfer`s.

Uwe holte den einzigen Einzelsieg und damit Mannschaftspunkt für die SG,dessen Sohn Daniel und Maik Schäfer überspielten ebenfalls die 500 Holz Marke und holten auch jeweils 2 Bahnsiege.

Beide verloren dann aber durch die höheren Einzelergebnisse ihrer Gegner.

Zu wenig an diesem Tag schließlich für Siegambitionen.

Nach erst zwei absolvierten Spielen ist die SG mit nunmehr 1:3 Punkten Tabellenvorletzter.In 14 Tagen geht es nun auf die gleiche Anlage zum bisher ungeschlagenen Spitzenreiter Concordia Eisenach.

Eine wiederum äußerst schwere Auswärtsaufgabe also.

 

Es spielten für die SG:

 

                                    Maik Jalowski    0:4 Bahnpkt.     (441 Holz:528 Holz)

                                    Maik  Schäfer     2:2             "           (511 Holz:522 Holz)

                                    Rainer König       1:3            "            (489 Holz:531 Holz)

                        Uwe Schäfer     2:2        "        (522 Holz:512 Holz)

                        Daniel  Schäfer 2:2       "        (503 Holz:537 Holz)

                        Hanjo Sinzel      0:4        "       (473 Holz:520 Holz)

 

                                                                                                       Manfred Biesler

 

1.Landesklasse, 1.Spieltag : Spielfrei         

 

1.Landesklasse, 3.Spieltag :                              24.09.2017

 

SG Bleicherode/Sollstedt - HKSV Lauterbach 4:4 (2925:2928)

  

Unentschieden im ersten Saisonspiel    

 

Die SG Kegler bestritten ihr erstes Saisonspiel 2017/18 erst am 3.Spieltag,da man am ersten Spieltag spielfrei hatte und das Spiel des 2.Spieltages in Wechmar verlegt werden musste.

Gegen Lauterbach reichte es nur nach sehr spannendem Verlauf zu einem Unentschieden.

Bei den Gastgebern reichte es bei vier von sechs Startern zwar zu Einzelsiegen, in der Gesamtholzzahl waren dann aber die Lauterbacher um knappe drei Holz besser und sicherten sich damit die zusätzlich zu den Einzelspielen zu vergebenen zwei Pkt.für die höhere Mannschaftspunktzahl.

Außerdem hatten die Gäste mit Andre Muhl (524 Holz) und

Christopher Strobach (523 Holz) die überragenden Einzelergebnisse zu bieten, während bei der SG niemand die 500-Holz Marke überspielen konnte.  

So war das Remis am Ende ein Ergebnis, mit dem beide Mannschaften nicht unglücklich sein mussten,bei dem aber letztlich die Gastgeber den fehlenden vier Holz zum Gesamtsieg ein wenig nach trauerten.  

 

Es spielten für die SG:

 

                                    Maik Schäfer      1:3 Bahnpkt.      (499 Holz:524 Holz)

                                    Maik  Jalowski    2:2             "           (485 Holz:464 Holz)

                                    Rainer König        3:1            "            (480 Holz:439 Holz)

                        Daniel Schäfer   2:2        "       (494 Holz:489 Holz)

                        Uwe  Schäfer      0,5:3,5  "       (471 Holz:523 Holz)

                        Mario Czerwinski 3:1        "       (496 Holz:489 Holz)

 

                                                                                                       Manfred Biesler

Saison 2016/2017

 

1.Landesklasse, 17.Spieltag                               05.03.2017

 

SG Bleicherode/Sollstedt - FKV Leinefelde   7:1 (2902 : 2767)

 

Klarer Heimerfolg im letzten Saisonspiel !!!

 

Nach zwei Niederlagen in Folge wollten die SG-Kegler in ihrem letzten Saisonspiel unbedingt gewinnen.Gegen den Tabellen-Vorletzten gelang dies eindrucksvoll.

Allerdings fehlten diesmal die überragenden Einzelergebnisse.So hatten beide Mannschaften keine Leistungen oberhalb der 500-Holz Grenze zu bieten.Trotzdem konnten die Gastgeber fünf der sechs Einzelspiele gewinnen.Und auch Lukas Hauswald sah bei seinem verloren gegangenen Spiel lange Zeit wie der Sieger aus.Erst auf der letzten Bahn gab er den Sieg mit 103 Holz zu 133 Holz leichtfertig und vielleicht zu siegessicher noch aus der Hand.Besonders beeindruckend und spannend war das Spiel von Uwe Schäfer als Schlussspieler.Sein Gegner Matthias Siebert hatte nach drei Bahnen zwei gewonnen und lag mit 15 Holz vorn.Nach großem Kampf konnte Uwe Schäfer aber diesen Rückstand auf der letzten Bahn noch wettmachen(129 Holz zu 110 Holz)und sein Spiel ebenfalls gewinnen.

Die SG-Kegler sind nun am letzten Spieltag spielfrei und schlossen die Saison mit sehr guten 22:10 Punkten ab, was in der Tabelle den 3.Platz bedeutete.Ein Ergebnis,mit dem vor der Saison nicht unbedingt gerechnet werden konnte und auf das man stolz sein darf.

 

 

                           Maik Schäfer       481 Holz (3:1 Sp.,437 Holz Gsp.)

                  Lukas Hauswald  463 Holz (2:2 Sp.,470 Holz Gsp.)

                  Rainer König        498 Holz (3:1 Sp.,459 Holz Gsp.)

                    Mario Czerwinski 490 Holz (3:1 Sp.,443 Holz Gsp.)

                    Daniel Schäfer     478 Holz (3:1 Sp.,470 Holz Gsp.)

                    Uwe Schäfer        492 Holz (2:2 Sp.,488 Holz Gsp.)

 

 

 

1.Landesklasse , 16.Spieltag                                 19.02.2017

 

SG Bleicherode/Sollstedt - SV Mihla 2   2:6  (2919 :2931 )

 

SG- Kegler verlieren Spitzenspiel  !!!

 

Den Keglern der SG Bleicherode/Sollstedt geht im Kampf um die Tabellenführung die Luft aus. Nach der Niederlage am vergangenen Spieltag in Leimbach setzte es nun die zweite Pleite in Folge. Gegen die vor diesem Spieltag lediglich um einen Minuszähler besseren Mihlaer konnte der Heimvorteil nicht genutzt werden, und auch die Einzelergebnisse waren zumindest bei der Hälfte der eingesetzten Spieler der Gastgeber nicht befriedigend.

Trotzdem bestand bis zum Schluss durchaus die Chance auf einen Heimsieg gegen keineswegs übermächtige Gäste.

In der ersten Doppelrunde gewann zwar nur Daniel Schäfer mit Tagesbestleistung der Gastgeber (514 Holz) sein Spiel,die für ihn nicht zufriedenstellenden 477 Holz verbunden mit der Einzelniederlage von Maik Schäfer reichten aber trotzdem für eine leichte Führung der Gastgeber mit 8 Holz.Im Mittelpaar überzeugte Rainer König mit 502 Holz und seinem Einzelsieg, während Mario Czerwinski diesmal 9 Holz für einen Einzelerfolg fehlten.Trotzdem führten die Gastgeber bei 2:2 Mannschaftspunkten immer noch mit 67 Holz. In der Schlussrunde hatten die Gäste mit Olaf und Matthias Märten ihre an diesem Tag Besten aufgeboten.Ihre 511 und 508 Holz waren diesmal für Hanjo Sinzel und Lukas Hauswald zu viel. Aber auch die 67 Holz Vorsprung reichten nicht, 13 Holz fehlten zum Unentschieden.

Vor dem letzten Spiel zu Hause gegen Leinefelde hat die SG nunmehr 20:10 Punkte.Eine Bilanz,die man vor der Saison unterschrieben hätte,die durch die zwei Niederlagen aber etwas traurig stimmt,da durchaus ein Staffelsieg möglich war. 

 

 

                 Maik Schäfer       477 Holz (1:3 Sp.,490 Holz Gsp.)

                 Daniel Schäfer    514 Holz (2:2 Sp.,493 Holz Gsp.)

                 Rainer König       502 Holz (3:1 Sp., 434 Holz Gsp.)

                Mario Czerwinski 486 Holz (2:2 Sp., 495 Holz Gsp.)

                       Hanjo Sinzel             455 Holz (0:4 Sp.,  511 Holz Gsp.)

                Lukas Hauswald  485 Holz (1:3 Sp.,508 Holz Gsp.)

 

 

 

1.Landesklasse ,15.Spieltag                                       12.02.2017 

 

KC Leimbach - SG Bleicherode/Sollstedt    7:1 (3095 :2976 )

 

 SG-Kegler mit Auswärtsniederlage !!!

 

Die Siegesserie der SG-Kegler wurde im Auswärtsspiel in Leimbach bei Bad Salzungen unterbrochen.Bei den sehr heimstarken Gastgebern lagen die Gäste von Beginn an hinten.Nach dem ersten Doppelpaar führte Leimbach bereits mit 2:0 Punkten.Daniel Schäfer und Lukas Hauswald enttäuschten zwar nicht,ihre Ergebnisse waren aber an diesem Tag zu wenig gegen die Tagesbesten der Gastgeber Andy Zimmermann(543) und Rico Hofmann (526).Im Mittelpaar überzeugte einmal mehr Maik Schäfer mit sehr guten 535 Holz und dem einzigen Gästeerfolg. Rainer König hingegen konnte mit seinem Ergebnis nicht zufrieden sein.Die 495 Holz seines unmittelbaren Gegners waren an diesem Tag trotz ausgeglichenen Bahnsiegen (2:2) für ihn unerreichbar.Das Schlussduo Hanjo Sinzel und Maik Jalowski konnte im Schlusspaar schließlich seine Einzelspiele ebenso nicht gewinnen,so dass die Niederlage der Gäste am Ende unerwartet eindeutig ausfiel.Am kommenden Samstag kommt es nun in Sollstedt zum Spitzenspiel gegen Mihla 2.Die SG liegt mit 20:8 Punkten nach Pluspunkten noch an erster Stelle.Mihla 2 ist mit 18:6 Punkten und zwei Spielen weniger derzeit Tabellendritter. Somit könnte die SG bei einem  eigenen Sieg auch nach Minuspunkten gleichziehen.

 

           Lukas Hauswald       495 Holz (1:3 Sp., 543 Holz Gsp.)

          Daniel Schäfer          511 Holz (1:3 Sp., 526 Holz Gsp.)

           Maik Schäfer            535 Holz (3:1 Sp., 520 Holz Gsp.)

           Rainer König            468 Holz (2:2 Sp., 495 Holz Gsp.)

           Hanjo Sinzel             487 Holz (1:3 Sp.,495 Holz Gsp.)

           Maik Jalowski           480 Holz (1:3 Sp., 516 Holz Gsp.)

 

 

 

1.Landesklasse , 14.Spieltag                           28.01.2017       

 

SG Bleicherode/Sollstedt - SSG Wechmar 7,5:0,5 (2964 :2849)

 

Ausgeglichenheit entschied !!

 

Die SG-Kegler setzten ihre Siegesserie auch im Heimspiel gegen Wechmar fort und verteidigten damit ihre Spitzenposition. Besonders die mannschaftliche Ausgeglichenheit war in diesem Spiel ausschlaggebend.

Ganze 12 Holz Differenz zwischen den beiden Besten der Gastgeber Maik Schäfer und Rainer König (jeweils 500 Holz ) und dem an diesem Tag schlechtesten Daniel Schäfer (488 Holz) waren letztendlich spielentscheidend.Aber selbst die 488 Holz reichten im direkten Duell für den Mannschaftspunkt,und so lagen die Gastgeber nach der ersten Doppelrunde bereits mit 2:0 vorn.Im Mittelpaar war besonders das Duell von Rainer König gegen den besten der Gäste, Andre Herrmann (498 Holz) extrem spannend.Der knappe Sieg von Rainer König mit zwei gewonnen Bahnen und einem Unentschieden sowie der klare Gewinn von Mario Czerwinski brachten die Gastgeber mit 4:0 in Front.

Im Schlusspaar überraschte an diesem Tag Maik Jalowski mit seinem klaren 3:1 Erfolg positiv.

Da fiel das Unentschieden von Lukas Hauswald nicht mehr ins Gewicht.

 

                          Maik Schäfer      500 Holz (      2:2 Sp., 471 Holz Gsp.)

                        Daniel Schäfer    488 Holz (3,5:0,5 Sp., 460 Holz Gsp.)

                        Rainer König       500 Holz (2,5:1,5 Sp., 498 Holz Gsp.)

                        Mario Czerwinski 496 Holz (      3:1 Sp., 459 Holz Gsp.)

                        Maik Jalowski      491 Holz (      3:1 Sp., 472 Holz Gsp.)

                        Lukas Hauswald 489 Holz (       2:2 Sp., 489 Holz Gsp.)

 

                                                                               Manfred Biesler

 

 

1.Landesklasse , 13. Spieltag                                    22.01.2017

 

SG Bleicherode/Sollstedt - KSV Tiefenort 2    7:1 (3001 : 2811)

 

Klarer Heimsieg für SG - Kegler !!

 

Sehr souverän erledigten die SG-Kegler ihre Heimaufgabe gegen Tiefenort 2.

Fünf der Sechs Einzelspiele gewonnen und dabei noch vier Einzelergebnisse über 500 Holz sowie ein Mannschaftsergebnis über die 3000 Holz Grenze , besser geht es fast nicht auf den schwierigen Sollstedter Bahnen.

Gleich in der ersten Doppelrunde machten die beiden Tagesbesten Daniel und Maik Schäfer klar, wer der Herr im Hause ist.

Ohne eine Bahn abzugeben brachten sie ihre Mannschaft klar in Führung.

Im Mittelpaar hatte Rainer König als einziger Spieler der Gastgeber einen rabenschwarzen Tag erwischt und verlor sein Einzelspiel mit enttäuschenden

440 Holz.Dafür gewann Mario Czerwinski  alle seine Bahnen deutlich.

Den Deckel drauf machten im Schlußpaar Hanjo Sinzel und Lukas Hauswald mit weitern Einzelsiegen, sie gewannen jeweils drei der vier Bahnen.

Die Gäste kamen mit den Bahnen überhaupt nicht zurecht und hatten mit Leon Czepluch ihren Tagesbesten in ihren Reihen,der aber mit seinen 488 Holz nicht

an den 500 Holz kratzen konnten.

Somit bleibt die SG mit nunmehr 18:6 Punkten weiterhin Tabellenführer und hat am kommenden Samstag im Heimspiel gegen Wechmar die gute Chance, mit einem weiteren Sieg diesen Platz auch zu behaupten.

 

 

                      Maik Schäfer            522 Holz (4:0 Sp., 478 Holz Gsp.)

                       Daniel Schäfer          539 Holz (4:0 Sp., 430 Holz Gsp.)

                       Mario Czerwinski       506 Holz (4:0 Sp., 459 Holz Gsp.)

                       Rainer König             440 Holz (1:3 Sp., 473 Holz Gsp.)

                       Hanjo Sinzel              487 Holz (3:1 Sp., 488 Holz Gsp.)

                       Lukas Hauswald        507 Holz (3:1 Sp., 483 Holz Gsp.)

 

                                   

                                                                                  Manfred Biesler

 

1.Landesklasse , 12. Spieltag                                       08.01.2017

 

SG Bleicherode/Sollstedt - ZSG GW Waltershausen 5:3 (2956:2848)

 

SG - Kegler bezwingen Spitzenreiter !!

 

Tabellendritter gegen Tabellenerster - so lautete die Konstellation vor diesem Spiel.

Die SG hatte die Chance,bei einem Sieg selbst Tabellenführer zu werden,denn die Gäste hatten nur einen Minuspunkt weniger.

Gleich im ersten Doppelpaar unterstrichen Daniel Schäfer und Mario Czerwinski das Vorhaben der Mannschaft.Beide gewannen ihre Einzelspiele klar.

Bereits mit spielentscheidend war dabei der überragende Auftritt des Tagesbesten Czerwinski mit 541 Holz, der seinem Gegner 123 Holz abnahm.

Ohne überragendeEinzelergebnisse spielten das Mittel - und Schlusspaar ihr Programm runter.

Der Einzelsieg von Rainer König und die zwei Punkte für das bessere Gesamtholzmannschaftsergebnis, reichten schließlich für den knappen Erfolg der Gastgeber.Die Gäste hatten zwar noch zwei Fünfhunderter (Buchholz 509 Holz, Lehmann 507 Holz) in ihren Reihen,letztendlich aber zu wenig,um die 418 Holz von Dirk Welker auszugleichen.

In der Tabelle überholten die Gastgeber damit Waltershausen mit nunmehr 16:6 Punkten.Zusammen mit Mihla und Eisenach geht der Kampf um den ersten Tabellenplatz damit in die nächste Runde,denn alle vier Mannschaften trennen nur maximal zwei Pluspunkte.

 

     Daniel Schäfer       486 Holz (3:1 Sp. ,461 Holz Gsp.)

     Mario Czerwinski    541 Holz (4:0 Sp., 418 Holz Gsp.)

      Hanjo Sinzel           475 Holz (1:3 Sp., 496 Holz Gsp.)

       Rainer König          490 Holz (3:1 Sp., 457 Holz Gsp.)

       Lukas Hauswald     474 Holz (0:4 Sp., 509 Holz Gsp.)

       Maik Schäfer          490 Holz (1:3 Sp., 507 Holz Gsp.)

 

                                                                                                Manfred Biesler

 

 

1.Landesklasse ,  11. Spieltag                         03.01.2017

 

BSG Fiskus Erfurt - SG Bleicherode/Sollstedt  1 : 7 (2946 : 3123)

 

Chancenloses Schlusslicht !!

 

Sehr souverän, trotzdem zumindest in der Höhe etwas überraschend, gewannen die SG Kegler zu ungewohnter Zeit (Dienstagabend) ihr Nachholespiel des 11. Spieltages.

Der gastgebende Tabellenletzte hatte bisher nur ein Spiel gewonnen,ging aber trotzdem optimistisch in das Spiel,denn viele Chancen zum Punkten für den Klassenerhalt gibt es nicht mehr.

Die Gäste aber ließen von Anfang an keine Zweifel aufkommen, dass sie die Pluspunkte mit nach Hause nehmen wollten.Gleich zu Beginn glänzten Vater Uwe und Sohn Daniel mit hervorragenden 537 Holz bzw. Tagesbestleistung bedeutenden 561 Holz und klaren Einzelsiegen.

Sehr spannend ging es im Mittelpaar zu. Bei Bahngleichheit (jeweils 2:2 ) entschieden letztendlich einige wenige Gesamtholz mehr für die Gästespieler Hanjo Sinzel und Rainer König. Im Schlusspaar glänzte einmal mehr der 18 jährige Lukas Hauswald,der auf seinen zwei Bahnen hervorragende 287 Holz erzielte.

Er wurde danach durch den lange verletzten Mario Czerwinski ersetzt,der sich nahtlos in die hervorragende Mannschaftsleistung einfügte.

Daran änderte auch die Einzelniederlage von Maik Jalowski nichts.

Mit nunmehr 14:6 Pkt. liegt die SG nun Punktgleich mit Mihla 2 auf den Tabellenplatz Zwei.

Damit kommt es am Samstag in Sollstedt zum echten Spitzenspiel gegen den bisherigen Tabellenführer Waltershausen,der nur einen Punkt Vorsprung hat.

 

 

 

                         Uwe  Schäfer                      537 Holz (3:1 Sp. ,525 Holz Gsp. )

                     Daniel Schäfer                   561 Holz (4:0 Sp. ,481 Holz Gsp.)

                     Hanjo Sinzel                        480 Holz (2:2 Sp. ,467 Holz Gsp.)

                     Rainer König                       511 Holz (2:2 Sp. ,505 Holz Gsp.)

                     Hauswald/ Czerwinski  546 Holz (3:1 Sp. ,467 Holz Gsp.)

                     Maik Jalowski                      488 Holz (1:3 Sp. ,501 Holz Gsp.)

 

                                                                                                 Manfred Biesler

 

 

1.Landesklasse , 10. Spieltag                                10.12.2016          

 

SG Bleicherode/Sollstedt - SV Concordia Eisenach 1:7 (2854:2915)

 

SG - Kegler verlieren Spitzenspiel !!!

 

Tabellenzweiter gegen Tabellendritter - so lautete die Ansetzung des 10. Spieltages .Dabei galten die Gastgeber vor Spielbeginn als Favorit, denn mit der eigenen Heimstärke verbunden mit den letzten Auswärtssiegen rechnete man sich durchaus gute Siegchancen aus. Doch dieses Vorhaben ging restlos daneben.Dabei überraschte zumindest die Höhe der Niederlage. Von den eingesetzten SG Spielern gelang lediglich Daniel Schäfer ein Einzelerfolg. Aber auch dieser kam nur durch das Spielsystem zustande, denn sein gegenüber hatte mit 457 Holz :473 Holz mehr erspielt, verlor aber 3 der 4 Bahnen . Andersherum erging es Lukas Hauswald , der 10 Holz mehr hatte als sein Gegenspieler, dafür aber nur eine der 4 Bahnen für sich entscheiden konnte. Etwas unglücklich verlor Rainer König sein Spiel, denn bei Satzgleichstand war sein Gegner lediglich um 2 Holz besser. Ansonsten war es aber ein vollkommen verdienter Sieg der Gäste auf niedrigem Niveau.Denn lediglich ein 500 Ergebnis ( Heidenwolf 512 Holz ) sind für ein Spitzenspiel zu wenig und bei Leistungen von gleich drei Spielern unter 470 Holz hat man als Heimmannschaft in dieser Spielklasse normalerweise keine Siegchance.

 

 

                     Daniel Schäfer           457 Holz ( 3:1 Sp., 473 Holz Gsp. )

                    Lukas Hauswald        491 Holz ( 1:3 Sp., 481 Holz Gsp. )

                    Uwe Schäfer              467 Holz (1,5:2,5 Sp., 475 Holz Gsp. )

                    Rainer König              492 Holz ( 2:2 Sp., 494 Holz Gsp. )   

                    Hanjo Sinzel               459 Holz (1,5:2,5 Sp., 480 Holz Gsp. )

                    Maik Schäfer              488 Holz ( 2:2 Sp., 512 Holz Gsp. )

 

                                                                                     Manfred Biesler                

 

1.Landesklasse , 9.Spieltag , Spielfrei

 

 

1.Landesklasse , 8.Spieltag                                    26.11.2016      

 

FKV Leinefelde -SG Bleicherode / Sollstedt  0 : 8  ( 2807 : 3104 )

 

Chancenlose Gastgeber  !!

 

Mit den höchsten aller möglichen Ergebnisse konnten die SG Kegler einen überraschend eindeutigen Auswärtssieg einfahren.

Sechs Einzelsiege verbunden mit einem hervorragenden Mannschaftsergebnis zeugen von der gegenwärtig sehr guten Form der Gäste.

Leinefelde hatte mit Roberto Finke nur einen Fünfhunderter (506) in seinen Reihen, die anderen Spieler der Gastgeber erreichten noch niemals 480 Holz.

Bei den Gästen ragte Maik Schäfer mit 546 Holz als Tagesbester heraus.

Er allein war 71 Holz besser als sein Gegner und legte zusammen mit dem diesmal ebenfalls sehr guten Maik Jalowski  (525 ) im ersten Doppelpaar den Grundstein für den ungefährdeten Auswärtssieg.

Wiederum sehr überzeugend spielte der 18jährige Lukas Hauswald im Schlusspaar mit sehr guten 528 Holz.

Die SG festigte mit diesem Erfolg bei nunmehr 12:4 Punkten den 2.Tabellenplatz im Neunerfeld der Staffel.

 

                Maik  Schäfer      546 Holz   ( 4 : 0 Sp., 475 Holz Gsp. )

                Maik Jalowski      525 Holz   ( 3 : 1 Sp., 506 Holz Gsp. )  

                Daniel Schäfer     528 Holz   ( 3 : 1 Sp., 450 Holz Gsp. )

                Rainer König        489 Holz   ( 2 : 2 Sp., 477 Holz Gsp. )

                Lukas Hauswald  528 Holz    ( 4 : 0 Sp., 450 Holz Gsp. )

                Hanjo Sinzel        488 Holz    ( 3 : 1 Sp., 449 Holz Gsp. )

 

                                                                                       Manfred Biesler

 

 

1.Landesklasse  , 7. Spieltag                                  13.11.2016         

 

SV Mihla 2  -  SG Bleicherode / Sollstedt    5  :  3  ( 3159 : 3123 )

 

Auswärtssieg war greifbar nahe !!

 

Trotz eines ausgezeichneten Mannschaftsergebnisses mit fünf von sechs möglichen Einzelleistungen zwischen 520 Holz und 539 Holz , reisten die SG Kegler mit leeren Händen nach Hause.

Lange Zeit mussten die heimstarken Gastgeber die Überlegenheit der Gäste anerkennen.

Mit 3:1 Mannschaftspunkten und 98 Holz lagen diese nach zwei von drei Doppelrunden vorn.

Maik und Uwe Schäfer sowie Hanjo Sinzel hatten ihre Einzelspiele gewonnen und auch Daniel Schäfer brauchte trotz Einzelniederlage mit seinem Ergebnis nicht unzufrieden sein.

Als im Schlusspaar Lukas Hauswald ebenfalls seine ersten beiden Bahnen deutlich gewonnen hatte, brauchte dieser nur noch einen Bahnsieg für den entscheidenen Mannschaftspunkt für die Gäste.Dies gelang gegen einen sich erheblich steigernden Gegner (Hendrik  Mäurer 557 Holz ) nicht. Noch schlimmer und damit spielentscheidend war dann die Überlegenheit von Sebastian Schröder gegen Maik Jalowski , wobei Schröder mit beeindruckenden 584 Holz gegen Jalowski 116 Holz gutmachte und damit die Gastgeber noch zum viel umjubelten Sieg führte.

Eine Niederlage letztendlich für die Gäste , die richtig weh tat.

 

              Daniel Schäfer   520 Holz ( 1:3 Sp., 548 Holz Gsp. )

              Maik Schäfer      527 Holz ( 2:2 Sp., 513 Holz Gsp. )

              Uwe Schäfer      530 Holz ( 4:0 Sp., 467 Holz Gsp. )

              Hanjo Sinzel        539 Holz ( 3:1 Sp., 490 Holz Gsp. )

            Lukas Hauswald 539 Holz ( 2:2 Sp., 557 Holz Gsp. )

              Maik Jalowski     468 Holz ( 0:4 Sp., 584 Holz Gsp. )

 

                                                                                                       Manfred Biesler

            

 

1.Landesklasse , 6.Spieltag                                         06.11.2016

 

SG Bleicherode / Sollstedt - KC 90 Leimbach  6 : 2 ( 2969 : 2916 )

 

SG Kegler festigen Tabellenführung !

 

Die Landesklassenkegler der SG Bleicherode/Sollstedt verteidigen mit einem klaren Heimsieg und nunmehr 10 : 2 Pkt. ihre Tabellenführung.

Bereits im ersten Doppelpaar legten sie dabei den Grundstein für den späteren Erfolg,denn mit Maik und Daniel Schäfer gewannen die mit jeweils 513 Holz diesmal Tagesbesten der Gastgeber ihre Spiele souverän und sicherten die 2:0 Führung.

Diese konnte durch die Einzelsiege des Mittelpaares Maik Jalowski und Rainer König auf 4:0 hochgeschraubt werden. 103 Holz hatten die Gastbeber danach Vorsprung,so dass selbst bei Einzelniederlagen der beiden Schlussspieler Uwe Schäfer und Hanjo Sinzel die zwei Punkte für die bessere Gesamtholzzahl sicher schienen.

Spannend machte es hier auf seiner ersten Bahn , Hanjo Sinzel, der 48 Holz mit einmal einbüßte.Er konnte dies mit Erfolgen auf den zwei Folgebahnen gegen seinen stark nachlassenden Gegner aber umgehend korrigieren.

So blieben die beiden Einzelniederlagen in der letzten Doppelrunde letztlich unbestraft.

 

 

       Maik Schäfer       513 Holz ( 4:0 Satzpnkt. ,473 Holz Gegensp.)

        Daniel Schäfer     513 Holz ( 2:2 Sp. , 490 Holz Gsp. )

       Maik Jalowski      493 Holz  ( 3,5 :0,5 Sp. ,460 Holz Gsp. )

       Rainer König       498 Holz  ( 3:1 Sp. , 491 Holz Gsp. )

       Uwe Schäfer       481 Holz  ( 1:3 Sp. , 519 Holz Gsp. )

       Hanjo Sinzel        471 Holz  ( 2:2 Sp. , 483 Holz Gsp. )

 

                                                                  Manfred Biesler

 

1.Landesklasse ,  5. Spieltag                                23.10.2016

 

SSG Wechmar  -  SG Bleicherode / Sollstedt  1 : 7 ( 2911 : 3105 )

 

Dritter Auswärtssieg in Folge !

 

Die Spieler der SG schwimmen gegenwärtig auf einer Erfolgswoge.

Nach den Erfolgen in Waltershausen und Tiefenort gelang diesmal nach einer ausgezeichneten Mannschaftsleistung der dritte Auswärtssieg hintereinander.

Fünf Einzelergebnisse klar über die 500er Marke bestätigen die derzeit gute Form der Eingesetzten.

Bereits nach dem Mittelpaar stand fest, dass das Spiel nicht mehr verloren werden konnte , denn alle vier Gästespieler hatten bis dahin ihre Einzelspiele deutlich für sich entscheiden können. Dabei ist Wechmar als Heimstarke Mannschaft bekannt, zwei deutliche 7:1 - Erfolge verbunden mit dem dritten Tabellenplatz bisher belegen das. Am Ende spielte es im Schlusspaar keine Rolle mehr, dass Maik Jalowski sein Einzelspiel abgeben musste, denn auch Lucas Hauswald konnte mit sehr guten 530 Holz seine Steigerungsmöglichkeiten im Wettkampf eindrucksvoll unter Beweis stellen und sein Einzelspiel deutlich gewinnen.

Mit nunmehr 8:2 Pkt. liegt die SG weiterhin auf den 1. Tabellenplatz des Neunerfeldes.

 

       Maik Schäfer       524 Holz ( 3:1 Satzpunkte, 494 Holz Gegenspieler )

       Daniel Schäfer    537 Holz ( 3:1 Sp. , 525 Holz Gsp. )

       Hanjo Sinzel         524 Holz ( 4:0 Sp. , 463 Holz Gsp. )

       Rainer König        517 Holz ( 4:0 Sp. , 456 Holz Gsp. )

       Maik Jalowski      473 Holz ( 2:2 Sp. , 494 Holz Gsp. )

       Lukas Hauswald  530 Holz ( 3:1 Sp. , 479 Holz Gsp. )

 

                                                                                 Manfred Biesler

 

1. Landesklasse ,  4. Spieltag                                 09.10.2016

 

KSV Tiefenort 1920 2. - SG Bleicherode / Sollstedt 2 zu 6 (3099:3133)

 

Zweiter Auswärtssieg in Folge !

 

Die SG Bleicherode / Sollstedt und Tiefenort haben kurzfristig das Heimrecht getauscht, so dass wir wiederum auswärts antraten.

Nach dem Sieg in der Vorwoche in Waltershausen gelang nunmehr im Tiefenorter Kaffeetälchen erneut ein Auswärtssieg nach einem sehr spannenden und hochklassigen Match.

Die vorläufige Tabellenführung mit 6:2 Pkt. ist nunmehr der Lohn.

Im ersten Doppelpaar brachte Maik Jalowski mit seinem Erfolg den ersten Mannschaftspunkt mit.

Hier musste sich Mario Czerwinski trotz sehr guten 538 Holz dem Tagesbesten Daniel Roland (559 Holz)beugen.

Im Mittelpaar überzeugte einmal mehr Hanjo Sinzel mit einem klaren Erfolg und Tagesbestleistung der Gäste mit 542 Holz.Aber auch Rainer König steuerte mit dem letzten Wurf den Mannschaftspunkt Nummer 3 bei.

Sehr überzeugend spielte im Schlußpaar erneut der erst 17 jährige Lukas Hauswald mit sehr guten 512 Holz und dem knappen Einzelsieg.

Da fiel schließlich die Niederlage von Uwe Schäfer nach keineswegs enttäuschender Leistung nicht mehr ins Gewicht.

Denn auch in der Gesamtholzzahl waren die Gäste besser , so dass die hierfür ausgelobten zwei Punkte ebenfalls den Gästen gehörten.

 

      Maik Jalowski       520 Holz   (3:1Satzpunkte ,494 Holz Gegenspieler )

        Mario Czerwinski  538 Holz    ( 2:2 Sp. , 559 Holz Gsp. )

        Hanjo Sinzel             542 Holz    ( 3:1 Sp. , 488 Holz Gsp. )

        Rainer König            526 Holz    ( 2:2 Sp. , 525 Holz Gsp. )

        Uwe Schäfer             495 Holz    (1:3 Sp. ,  527 Holz Gsp. )

        Lukas Hauswald     512 Holz    ( 2:2 Sp. , 506 Holz Gsp. )

 

                                                                                             Manfred Biesler

 

1.Landesklasse ,  3.Spieltag                         01.10.2016

 

ZSG Waltershausen - SG Bleicherode/Sollstedt  3 zu 5

(2981:3010)

 

Spannend bis zur letzten Bahn !

 

Nach einem äußerst spannenden Spiel konnte die SG seit langem mal wieder einen Auswärtssieg in einem Punktspiel verbuchen. Und das ausgerechnet beim bisherigen Spitzenreiter.In der ersten Doppelrunde konnten Maik und Daniel Schäfer ihre beiden Einzelspiele mit Ergebnissen über der magischen 500-Punkte-Grenze gewinnen.

Als im Mittelpaar auch Hanjo Sinzel sein Einzelspiel mit Tagesbestwert (534 Holz) gewinnen konnte,schien ein Auswärtssieg durchaus möglich.

87 Holz Vorsprung bekam das Schlussduo Uwe Schäfer und Maik Jalowski mit auf den Weg. Die Gastgeber gaben sich aber noch nicht geschlagen und kamen immer näher heran.

Erst die Einwechslung des 17jährigen Lucas Hauswald für Maik Jalowski brachte die Gäste wieder in die Erfolgsspur zurück.

Lukas spielte auf seinen beiden letzten Bahnen ausgezeichnete 142 und 147 Holz und war somit der Joker in diesem Spiel.

Mit 4 zu 2 Pkt. liegt die SG zusammen mit vier punktgleichen weiteren Mannschaften im oberen Tabellenfeld.

 

     Maik Schäfer          523 Holz (2:2 Satzpunkte, 521 Holz Gegenspieler)

     Daniel Schäfer       501 Holz (3:1 Sp., 455 Holz Gsp. )

     Hanjo Sinzel          534 Holz ( 2:2 Sp., 504 Holz Gsp.) 

     Rainer König         480 Holz (1,5:2,5 Sp., 471 Holz Gsp. )

     Uwe Schäfer         476 Holz (0:4 Sp., 501 Holz Gsp. )

     Maik Jalowski/ Lukas Hauswald  496 Holz (2:2 Sp., 529 Holz Gsp. )

 

                                                                       Manfred Biesler

 

 

1.Landesklasse ,  2. Spieltag                  24.09 2016

 

SG Bleicherode/Sollstedt - BSG Fiskus Erfurt   7 zu 1 (2934 : 2707 )

 

Chancenlose Gäste !

 

Die 1.Mannschaft der SG Bleicherode/Sollstedt gewann ihr erstes Heimspiel der laufenden Saison souverän und ohne große Mühe.

Es reichte eine durchschnittliche, aber ausgeglichene Mannschaftsleistung mit nur einem Fünfhunderter(Uwe Schäfer 503 Holz) für diesen deutlichen Erfolg.

Die Gäste spielten zum ersten Mal auf den Bahnen in Sollstedt und hatten ziemliche Eingewöhnungsschwierigkeiten.

Lediglich Ralf Kahlenberg konnte sein Spiel gegen Hanjo Sinzel knapp mit 489 : 479 für sich entscheiden.

Aber zu wenig an diesem Tag, um die Gastgeber ernsthaft zu gefährden.

 

       Daniel Schäfer     497 Holz ( 4:0 Satzpunkte ,448 Holz Gegenspieler)

       Mario Czerwinski  482 Holz (4:0 Sp.,438 Holz Gsp. )

       Hanjo Sinzel         479 Holz (1,5:2,5 Sp ,489 Holz Gsp. )

       Maik Schäfer        495 Holz  ( 4:0 Sp. , 405 Holz Gsp.)

       Uwe Schäfer        503 Holz  ( 4:0 Sp.,459 Holz Gsp. )

       Rainer König        478 Holz ( 3:1 Sp. , 468 Holz Gsp. )

 

                                                                Manfred Biesler

 

1.Landesklasse, 1. Spieltag              11.09.2016

 

 

SV Concordia Eisenach - SG Bleicherode/Sollstedt  7 zu 1 (2980 - 2937)

 

Niederlage zu hoch ausgefallen !

 

Die 1. Mannschaft der SG Bleicherode/ Sollstedt startete beim Landesliga - Absteiger aus Eisenach mit einer Niederlage in die neue Punktspielsaison.Diese fiel zwar ziemlich eindeutig aus, täuscht aber etwas über den sehr lange spannenden Spielverlauf.

Nach dem ersten Doppelpaar stand es 1:1, da Maik Jalowski zwar die wenigste Gesamtholzzahl bei den Gästen erspielte ,aber sein Gegner gegen ihn jedoch jede Runde abgab.Unbelohnt blieben die sehr guten 502 Holz von Lukas Hauswald, der Ergebnisbester der Gäste war, aber sich trotzdem seinem Gegner mit 5 Holz knapp beugen musste.

Als Vater und Sohn Schäfer ihre Einzelspiele ohne zu enttäuschen abgaben,waren die Gastgeber schließlich endgültig auf der Siegerstraße.

Letztendlich nicht unverdient, denn sie hatten in ihren Reihen 4 Ergebnisse über die 500 Holz Marke.

 

Lukas Hauswald     502 Holz    ( 2:2 Satzpukte, 507 Holz Gegenspieler )

Maik Jalowski          475 Holz    ( 4:0 Sp , 429 Holz  Gegenspieler )

Uwe Schäfer             495 Holz    ( 0,5:3,5 Sp , 536 Holz  Gegenspieler )

Daniel Schäfer         495 Holz    ( 1:3 Sp , 500 Holz Gegenspieler )

Rainer König             477 Holz    ( 1:3 Sp , 499 Holz Gegenspieler )

Hanjo Sinzel              493 Holz    ( 2:2 Sp , 509 Holz Gegenspieler    

 

                                                                                            Manfred Biesler