Veranstaltungen
 
 
 
Fotos
 
 
 
 
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Spielberichte

 

Saison 2019/2020

 

1.Landesklasse,Staffel 5,  Nachholespiel 16.Spieltag  :   15.03.20

 

TSV 1928 Kromsdorf - SG Glückauf Bleicherode/Sollstedt 

6 : 2 (3106:3013)

 

SG Kegler wieder Tabellenletzter !

 

 

Nach zuletzt drei Spielen ohne Niederlage mussten die SG Kegler als Tabellenvorletzter im Nachholespiel beim bisher punktgleichen Tabellenletzten Kromsdorf antreten.Hierbei konnte die kleine niederlagenfreie Serie nicht fortgesetzt werden.Nach der 2:6 Niederlage rutschten die SG Kegler wieder auf den letzten Tabellenplatz zurück.Dabei hatte es für die Gäste sehr gut begonnen.In der ersten Doppelrunde konnten sowohl Daniel als auch Maik Schäfer mit sehr guten 522:515 Holz (2:2 Bahnen) bzw. 531:514 Holz (3:1 Bahnen) ihre Gegner knapp bezwingen und brachten die Gäste mit 2:0 in Führung.Klar unterlegen waren dann aber im Mittelpaar Hanjo Sinzel (480:544 Holz) und Rainer König (490:529 Holz) ihren Gegnern.Damit war der Vorsprung auch in der Holzzahl dahin.In der letzten Doppelrunde fehlten schliesslich Chainarong Lertwilai bei guten 515 Holz lediglich 2 Holz am Mannschaftspunkt.Da auch Uwe Schäfer sein Spiel verlor,waren die Gastgeber schliesslich auch in der Gesamtholzzahl deutlich überlegen und bekamen dafür die Zwei Zusatzpunkte.

 

Für Bleicherode spielten: Lertwilai Chainarong 515 Holz,Uwe Schäfer 475 Holz,Rainer König 490 Holz,Hanjo Sinzel 480 Holz,Daniel Schäfer 522 Holz,Maik Schäfer 531 Holz.

Für TSV 1928 Kromsdorf spielten: Peter Schilling 516 Holz,Jens Michael 514 Holz,Christoph Jentschura 544 Holz,Karsten Günther 529 Holz,Michael Gebhardt-Vorkäufer 515 Holz,Thomas Linhose 488 Holz

 

                                                                                            Manfred Biesler

 

 

 

1.Landesklasse,Staffel 5,  21.Spieltag  :   08.03.20

 

SG Glückauf Bleicherode/Sollstedt  - SV 1899 Vieselbach

6 : 2 (2860:2779)

 

Rote Laterne abgegeben !

 

 

Zum Saisonende kommen die SG Kegler wieder besser in Schwung und konnten mit diesem Heimsieg die rote Laterne an die nunmehr punktgleichen letzten aus Kromsdorf weiter reichen.Gegen Vieselbach entwickelte sich ein lange Zeit ausgeglichenes Spiel.Vier der sechs Spiele endeten 2:2,hier musste die Holzzahl über den Mannschaftspunkt entscheiden.Das Glück auf ihrer Seite hatten in der ersten Doppelrunde die Einheimischen Hanjo Sinzel und Mario Czerwinski,die bei Bahngleichheit 9 bzw. 4 Holz besser waren als ihre Gegner.In der Mitte steuerte Daniel Schäfer trotz einer für ihn nicht berauschenden Holzzahl (469 Holz) einen klaren 4:0 Erfolg bei,während Rainer König trotz 2:2 Bahnen unterlag.In der Schlussrunde reichten schließlich der 3:1 Erfolg von Uwe Schäfer (480 Holz) und die knappste aller möglichen Niederlagen von Chainarong Lertwilai (2:2 Bahnen und 488:489 Holz) zum letztlich klaren Gastgebererfolg.

 

Für Bleicherode spielten: Rainer König 459 Holz,Uwe Schäfer 480 Holz,Mario Czerwinski 500 Holz,Hanjo Sinzel 464 Holz,Daniel Schäfer 469 Holz,Lertwilai Chainarong 488 Holz.

Für SV 1899 Vieselbach spielten: Dietmar Poppitz 457 Holz,Fabian Vogel 489 Holz,Niklas Wölfer 393 Holz,Jörg Möllendorf 463 Holz,Volker Poppitz 481 Holz,Jan Klemisch 496 Holz.

 

                                                                                               Manfred Biesler

 

 

 

1.Landesklasse,Staffel 5,  8.Spieltag,(Nachholespiel)  :   22.02.20

 

SG Glückauf Bleicherode/Sollstedt  - SSG Wechmar

4 : 4 (2895:2980)

 

SG-Kegler mit glücklichem Unentschieden !

 

 

Nach dem 5:3 Auswärtserfolg in der Vorwoche in Wechmar stand nun bereits eine Woche später das Nachholespiel der Hinrunde gegen den gleichen Gegner an.Auch diesmal entwickelte sich ein äußerst spannendes Spiel,diesmal mit einer am Ende gerechten Punkteteilung.Nach der ersten Doppelrunde lagen die Gastgeber mit 2:0 in Führung.Steven Weber als Aushilfe aus der Zweiten spielte  mit 514 Holz und 3:1 Bahnsiegen Tagesbestleistung der Gastgeber, während Hanjo Sinzel trotz geringerer Holzzahl (465:480) mit 3:1 Bahnsiegen ebenfalls siegte.Im Mittelpaar hatten die Gäste ihre stärksten Spieler aufgeboten.Frank Schmidt mit glänzenden 562 Holz und Andre Herrmann mit 527 Holz glichen für die Gäste aus.So mussten in der Schlussrunde für die SG zwei Einzelsiege her,da Wechmar in der Gesamtholzzahl klar besser war.Dies schafften schliesslich Uwe Schäfer( 496 Holz und 2:2 Bahnsiegen)und Chainarong Lertwilai (465 Holz und 3:1 Bahnsiegen),so dass die Punkte am Ende friedlich geteilt wurden.

 

Für Bleicherode spielten: Uwe Schäfer 496 Holz,Lertwilai Chainarong 465 Holz,Rainer König 462 Holz,Hanjo Sinzel 465 Holz,Steven Weber 514 Holz,Maik Schäfer 493 Holz.

Für SSG Wechmar spielten: Andre Hermann 527 Holz,Frank Schmidt 562 Holz,Karsten Pawlik 480 Holz,Daniel Topf 499 Holz,Stephan Gerlach 434 Holz,Bastian Flottmann 478 Holz.

 

                                                                                                                 Manfred Biesler

 

 

1.Landesklasse,Staffel 5,  19.Spieltag,  :   16.02.2020

 

SSG Wechmar - SG Glückauf Bleicherode/Sollstedt  

3 : 5 (3009:3128)

 

SG-Kegler können noch gewinnen !

 

 

Mit einer eindrucksvollen Mannschaftsleistung konnten die SG-Kegler ihren zweiten Saisonsieg verbuchen und beendeten damit ihre lange Niederlagenserie.Dabei war besonders die sehr hohe Gesamtholzzahl überraschend,die Saisonbestleistung einer Gastmannschaft in Wechmar bedeuteten.Optimismus für die Gäste gab es schon nach dem ersten Starterpaar,wo Daniel Schäfer und Chainarong Lertwilai ihre Gegner mit jeweils 3:1 Bahnsiegen und 548 Holz sowie 527 Holz klar beherrschten.Im Mittelpaar verloren zwar Uwe Schäfer und Maik Schäfer ihre Spiele knapp,trotzdem betrug der Vorsprung der Gäste immer noch komfortable 87 Holz..Somit reichte in der Schlussrunde der Erfolg von Hanjo Sinzel mit klaren 4:0 Bahnsiegen und hervorragenden 547 Holz zum Gästesieg,da zwei Punkte für die bessere Gesamtholzzahl hinzukamen.

 

Für Bleicherode spielten: Uwe Schäfer 481 Holz,Lertwilai Chainarong 527 Holz,Rainer König 496 Holz,Hanjo Sinzel 547 Holz,Daniel Schäfer 548 Holz,Maik Schäfer 529 Holz.

Für SSG Wechmar spielten: Andre Hermann 496 Holz,Frank Schmidt 498 Holz,Karsten Pawlik 537 Holz,Daniel Topf 467 Holz,Stephan Gerlach 507 Holz,Bastian Flottmann 504 Holz.

 

                                                                                                                 Manfred Biesler

 

 

1.Landesklasse,Staffel 5,  18.Spieltag,  :   08.02.2020

 

Sömmerdaer KSV - SG Glückauf Bleicherode/Sollstedt  

7 : 1 (3154:2991)

 

Erneute Auswärtsniederlage !

 

 

Die Gäste konnten das Spiel nur in der ersten Doppelrunde ausgeglichen gestalten.Hier holte Mario Czerwinski bei 3:1 Bahnsiegen und 512 Holz den einzigen Mannschaftspunkt für die SG.Zusammen mit den 482 Holz (1:3) von Daniel Schäfer stand es schließlich vor dem Mittelpaar 1:1 bei exakt gleicher Holzzahl.Die Hoffnungen der Gäste auf einen Auswärtssieg schwanden dann durch die klaren 0:4 Niederlagen von Rainer König und Hanjo Sinzel.In der Schlussrunde gab es dann zwei hochwertige Spiele bei jeweils 2:2 Bahnsiegen.Hier fehlten Maik Schäfer mit 519 Holz und dem überragenden Chainarong Lertwilai mit 538 Holz nur 8 bzw. 5 Holz zu einem weiteren Mannschaftspunkt.Somit fiel der Sieg der Mannschaftsbestleistung spielenden Gastgeber letztendlich höher aus als erwartet.

 

Für Bleicherode spielten: Mario Czerwinski 512 Holz,Lertwilai Chainarong 538 Holz,Rainer König 459 Holz,Hanjo Sinzel 481 Holz,Daniel Schäfer 482 Holz,Maik Schäfer 519 Holz.

Für Sömmerdaer KSV spielten: Sven Junker 527 Holz,Maik Pokrifke 514 Holz,Steffen Stieber 480 Holz,Maik Köllner 551 Holz,Steffen Becker 539 Holz,Daniel Nürnberger 543 Holz

 

                                                                                              Manfred Biesler

 

 

1.Landesklasse,Staffel 5,  15.Spieltag,  :   18.01.2020

 

SG Glückauf Bleicherode/Sollstedt - SV 1883 Langula 

3,5 : 4,5 (2862:2900)

 

Niederlagenserie hält an !

 

 

Auch gegen Langula konnten die SG-Kegler ihr Heimspiel nicht gewinnen.Trotz drei Einzelsiegen (Sinzel,Lertwilai und Czerwinski) und einen nicht alltäglichen Unentschieden(Bahn und Punktgleichheit bei Maik Schäfer) reichte es für die Gastgeber erneut nicht zum Heimsieg.Die völlig indiskutablen 366 Holz von Maik Jalowski verhinderten letztendlich eine höhere Gesamtholzzahl,für die es zwei Mannschaftspunkte gibt.39 Holz waren es schliesslich zu wenig.Aber auch Maik Schäfer hatte Pech bei seinem Unentschieden. Ein Holz mehr auf seiner letzten Bahn hätten 4:4 Gesdamtergebnis zur Folge gehabt.Überragend spielte diesmal Mario Czerwinski mit 532 Holz und 4:0 Bahnsiegen.Mit nunmehr 2:18 Punkten ziert die SG damit weiterhin das Tabellenende.

 

Für Bleicherode spielten: Mario Czerwinski 532 Holz,Maik Jalowski 366 Holz,Rainer König 473 Holz,Hanjo Sinzel 490 Holz,Lertwilai Chainarong 501 Holz,Maik Schäfer 500 Holz.

Für SV 1883 Langula spielten: Toni Fleischmann 484 Holz,Gerd Kleinschmidt 500 Holz,Hanjo Herwig 481 Holz,Stefan Schnepf 471 Holz,Mario Hartung 462 Holz,Steffen Carius 502 Holz

 

                                                                                               Manfred Biesler

 

1.Landesklasse,Staffel 5,  12.Spieltag, Nachholespiel   :   11.01.2020

 

SV Empor Buttstädt - SG Glückauf Bleicherode/Sollstedt 

7:1 (3060:2936)

 

Niederlage beim Tabellenzweiten !

 

 

Die Niederlagenserie der SG-Kegler riss auch beim Tabellenzweiten Buttstädt nicht ab.Zu überlegen waren die Gastgeber.Besonders im Abräumen(109 Holz mehr)und in den Fehlwürfen (27:52) war Buttstädt klar überlegen.Den einzigen Mannschaftspunkt für die SG steuerte Maik Schäfer bei,der bei 2:2 Bahnen sechs Holz besser war als sein Gegner.Bei Rainer König reichten die 6 Holz mehr als sein unmittelbarer Gegner nicht zum Punktgewinn (500:494),da er selbst zwei der vier Bahnen abgeben musste und eine Bahn unentschieden spielte.Alle anderen vier SG-Aktiven verloren ihre Spiele jeweils 1:3 Bahnen.Mit 2:16 Punkten wird es nunmehr für die SG immer schwerer, die momentane rote Laterne in der Tabelle loszuwerden.

 

Für Bleicherode spielten: Lertwilai Chainarong 480 Holz,Uwe Schäfer 493 Holz,Maik Jalowski 466 Holz,Hanjo Sinzel 481 Holz,Maik Schäfer 516 Holz,Rainer König 500 Holz.

Für SV Empor Buttstädt spielten: Martin Hermann 494 Holz,Christian Röder 522 Holz,Patrick Röder 494 Holz,Sebastian Janicke 532 Holz,Torsten Wünsch 508 Holz,Benjamin Saul 510 Holz.

 

                                                                                            Manfred Biesler

 

 

1.Landesklasse,Staffel 5,  17.Spieltag,Vorgezogenes Spiel   :   04.01.2020

 

SG Glückauf Bleicherode/Sollstedt - TSV Motor Gispersleben

3:5 (2885:2914)

 

Erneute Heimniederlage!

 

 

Im vorgezogenen Spiel des 17.Spieltages konnten die SG-Kegler auf ihren Heimbahnen erneut nicht gewinnen.Wieder einmal war die erzielte Gesamtholzzahl ausschlaggebend für den Erfolg der Gäste.Hier fehlten den Gastgebern am Ende 29 Holz,während es bei den Einzelspielen jeweils 3 Siege für die Gäste und die Gastgeber gab.Die Punkte für die SG holten Daniel Schäfer (2,5:1,5 Bahnsiege),Hanjo Sinzel(3:1) sowie Uwe Schäfer (2:2 und 503:475 Holz).Die SG Bleicherode/Sollstedt belegt damit mit 2:14 Punkten weiterhin den letzten Tabellenplatz.

 

Für Bleicherode spielten: Rainer König 434 Holz,Mario Czerwinski/Jalowski 485 Holz,Uwe Schäfer 503 Holz,Hanjo Sinzel 504 Holz,Daniel Schäfer 478 Holz,Maik Schäfer 481 Holz.

Für TSV Motor Gispersleben spielten: Patrick Hauke 497 Holz,Tobias Jahn 499 Holz,Denis Sommer 501 Holz,Sven Ehrhardt 450 Holz,Andreas Jung 492 Holz,Jens Nowak 475 Holz.

 

                                                                                                Manfred Biesler

 

 

1.Landesklasse,Staffel 5,  6.Spieltag,Nachholespiel   :   21.12.2019

 

TSV Motor Gispersleben - SG Glückauf Bleicherode/Sollstedt 

6:2 (3147:2978)

 

Jahresabschluss mit Auswärtsniederlage!

 

 

Im Nachholespiel des 6.Spieltages mussten die SG-Kegler eine weitere Niederlage einstecken und zieren damit mit nunmehr 2:12 Punkten weiterhin das Tabellenende im Neunerfeld.Bei den Gästen überzeugte besonders Daniel Schäfer mit sehr guten 556 Holz bei 2:2 Bahnen,die letztendlich zu einem Mannschaftspunkt für die Gäste reichten.Den zweiten Punkt für die Gäste steuerte Mario Czerwinski bei,dem 508 Holz bei 3:1 Bahnensiegen genügten.Positiv überraschen konnte Maik Jalowski mit ebenfalls 508 Holz ,die aber gegen den Tagesbesten der Gastgeber Andreas Jung(571 Holz und 3:1 Bahnsiegen)nichts positives für das Punktekonto der Gäste brachten.

 

Für Bleicherode spielten: Rainer König 443 Holz,Mario Czerwinski 508 Holz,Maik Jalowski 508 Holz,Hanjo Sinzel 500 Holz,Daniel Schäfer 556 Holz,Maik Schäfer 463 Holz.

Für TSV Motor Gispersleben spielten: Robert Reyer 489 Holz,Tobias Jahn 535 Holz,Denis Sommer 528 Holz,Sven Ehrhardt 514 Holz,Andreas Jung 571 Holz,Jens Nowak 503 Holz.

 

                                                                                               Manfred Biesler

 

 

1.Landesklasse,Staffel 5,  11.Spieltag   :   07.12.2019

 

SG Glückauf Bleicherode/Sollstedt - KSV Hopfgarten 1978

2:6 (2879:2925)

 

Keine Wende!

 

 

Es sollte die Wende werden nach dem verkorksten Start. Aber es war ein weiterer Tiefpunkt in der Saison.Wenn man zu Hause keine 2900 Holz mehr spielt,kann man nicht gewinnen.Obwohl viele Einzelpartien sehr eng und spannend waren.Daniel Schäfer hat mehr Holz (497) als sein gegenüber Felix Schaar(493),aber er holt den Mannschaftspunkt weil er 3 Bahnen gewinnt.Uwe Schäfer spielt ein 2:2 mit 484 Holz,verliert aber den Punkt durch die bessere Holzzahl des Gegners Olaf Schröpfer mit 498 Holz.Maik Schäfer spielt auch ein 2:2 mit 501 Holz,sein gegenüber Eric Bechmann-Beier spielt aber 506 Holz und gewinnt die Partie.Hanjo Sinzel erkämpte sich den Punkt nach 2:2 Bahnen durch seine 492 Holz. Gegner war hier Tim Weise mit 490 Holz..Rainer König holte noch den 2.Punkt für Bleicherode mit seinen 478 Holz gegen Sebastian Wegiel mit 463 Holz.Eine alte Weisheit besagt ,wenn man da unten am Tabellenende steht fehlt ein wenig die Lockerheit und das bisschen Glück um solche Spiele zu gewinnen.Bleibt zu hoffen das das Glück bald wiederkommt.

 

Für Bleicherode spielten: Rainer König 478 Holz,Uwe Schäfer 484 Holz,Maik Jalowski 427 Holz,Hanjo Sinzel 492 Holz,Daniel Schäfer 497 Holz,Maik Schäfer 501 Holz.

Für KSV Hopfgarten 1978 spielten: Felix Schaarf 493 Holz,Olaf Schröpfer 498 Holz,Sebastian Wegiel 463 Holz,Eric Bechmann-Beier 506 Holz,Oliver Thiele 475 Holz,Tim Weise 490 Holz.

 

                                                                                               Manfred Biesler

 

 

 

1.Landesklasse,Staffel 5,  10.Spieltag   :   30.11.2019

 

SV 1899 Vieselbach - SG Glückauf Bleicherode/Sollstedt

6:2 (3099:2938)

 

Erneute Niederlage!

 

 

Auch in diesem Spiel hatte SV Glückauf keine Chance auf einen Sieg.Zwar stand es nach dem ersten Starterpaar noch 1:1 Punkte,wobei Uwe Schäfer mit seinen 495 Holz gegen sein gegenüber Peter Rastdorf zwar ein Holz weniger erzielte (496) aber durch 2 Bahngewinne und ein unentschieden konnte Uwe den Punkt noch retten.Aber die gesamte Holzzahl war mit 86 Holz minus für Bleicherode schon sehr groß.Das änderte sich auch nicht im 2.Doppelpaar. Hier konnte zwar Daniel Schäfer sein Spiel mit 515 Holz gegen Leonik Hanf mit 498 Holz gewinnen,aber Mario Czerwinski verlor zeitgleich sein Spiel mit 477 Holz zu 498 Holz von Christian Jendraß.Dadurch stand es zwar noch 2:2 Punkte aber einen gesamten Rückstand von 90 Holz lies nur ein Schluß zu. Man musste beide Einzelspiele gewinnen um noch ein unentschieden zu bekommen.Leider waren die Gastgeber zu stark an dem Tag. Volker Poppitz erspielte 524 Holz gegen Maik Schäfer mit 515 Holz und Hanjo Sinzel verlor sein Spiel mit 476 Holz zu 538 Holz von Jan Klemisch.Die Aufgaben werden nicht einfacher.Nächste Spiel von Bleicherode ist zu Hause gegn Tabellenführer aus Hopfgarten.Na dann Gut Holz!!

 

Für Bleicherode spielten: Rainer König 460 Holz,Uwe Schäfer 495 Holz,Mario Czerwinski 477 Holz,Hanjo Sinzel 476 Holz,Daniel Schäfer 515 Holz,Maik Schäfer 515 Holz.

Für SV 1899 Vieselbach spielten: Peter Rastdorf 496 Holz,Fabian Vogel 545 Holz,Christian Jendraß 498 Holz,Leonik Hanf 498 Holz,Volker Poppitz 524 Holz,Jan Klemisch 538 Holz.

 

                                                                                               Manfred Biesler

 

 

1.Landesklasse,Staffel 5, Nachholespiel vom 1.Spieltag   :   16.11.2019

 

SG Glückauf Bleicherode/Sollstedt - SV Empor Buttstädt

3:5 (2869:2912)

 

Erneute Heimniederlage!

 

 

Es läuft einfach nicht Rund diese Saison für Glückauf Bleicherode.Das Spiel endete 3:5 für die Gäste mit 43 Holz Vorsprung.2 Fünfhunderter Einzelergebnisse reichten aus um das Spiel zu gewinnen. Bis zum Schluß hatte man noch auf seitens der Gastgeber,Hoffnung auf ein 4:4 gehabt.Die Partie zwischen Daniel Schäfer und Torsten Wünsch endete 2:2.Daniel erspielte dabei 501 Holz und Torsten von den Gästen 504 Holz,aber durch die 3 Holz gewann er das Einzelspiel und dadurch kam es zum 3:3.Durch die 43 Holz mehr im Gesamtergebnis für Buttstädt gewannen sie das Spiel mit 5:3 Punkten.Beste Spieler bei den Gastgebern war Daniel Schäfer mit 501 Holz und bei den Gästen Christian Röder mit 510 Holz.Bleicherode ist damit am Tabellenende angekommen.Für Glückauf gilt es jetzt nach vorne zu blicken,die Kräfte bündeln und so schnell wie möglich den Hebel umzulegen und Punkte machen.

 

Für Bleicherode spielten: Lertwilai Chainarong 469 Holz,Uwe Schäfer 471 Holz,Maik Jalowski/Justin Allenfort 453 Holz,Hanjo Sinzel 477 Holz,Daniel Schäfer 501 Holz,Maik Schäfer 498 Holz.

Für SV Empor Buttstädt spielten: Martin Hermann 485 Holz,Christian Röder 510 Holz,Patrick Röder 482 Holz,Sebastian Janicke 456 Holz,Torsten Wünsch 504 Holz,Mathias Klesser 475 Holz.

 

                                                                                            Manfred Biesler

 

 

1.Landesklasse,Staffel 5, 7.Spieltag   :   02.11.2019

 

SG Glückauf Bleicherode/Sollstedt - Sömmerdaer KSV

3:5 (2904:2911)

 

SG Kegler mit knapper Heimniederlage!

 

 

In einem Spiel zweier gleichstarker Mannschaften fehlten den Glückauf-Keglern am Ende ganze 7 Holz zum Sieg.Nach einem perfekten Start und zwei Einzelsiegen durch Daniel Schäfer und Mario Czerwinski in der ersten Doppelrunde war die Welt für die Gastgeber noch in Ordnung.Im Mittelpaar fehlte Maik Schäfer auf seiner letzten Bahn ein Holz zum Einzelsieg,so dass der Gast trotz schlechterem Einzelergebnis(445:441) durch die Bahnsiege den Punkt verbuchen und und auf 2:2 ausgleichen konnte.Spannung pur dann in der Schlußrunde.Bei jeweils 2:2 Bahnpunkten war es hier aber lediglich Uwe Schäfer vergönnt,den Mannschaftspunkt aufgrund der besseren Holzzahl für die Gastgeber mitzubringen,während Hanjo Sinzel letztendlich 6 Holz fehlte.Die SG hat nunmehr 2:4 Punkte und ist Tabellensiebter im Neunerfeld.

 

Für Bleicherode spielten: Mario Czerwinski 487 Holz,Uwe Schäfer 498 Holz,Rainer König 480 Holz,Hanjo Sinzel 494 Holz,Daniel Schäfer 500 Holz,Maik Schäfer 445 Holz.

Für Sömmerdaer KSV spielten: Sven Junker 477 Holz,Maik Pokrifke 477 Holz,Carsten Köhler 441 Holz,Guido Eggers 529 Holz,Steffen Becker 487 Holz,Daniel Nürnberger 500 Holz

 

                                                                                            Manfred Biesler

 

 

1.Landesklasse,Staffel 5, 5.Spieltag   :   20.10.2019

 

SG Glückauf Bleicherode/Sollstedt - TSV 1928 Kromsdorf

6:2 (2843:2796)

 

Erster Saisonsieg!

 

 

Gegen die bisher sieglosen Kromsdorfer landeten die SG Kegler ihren ersten Saisonsieg und liegen nunmehr mit 2:2 Punkten auf Platz 5 im Neunerfeld der Tabelle.Nach zwei klaren Einzelsiegen in der ersten Doppelrunde durch Hanjo Sinzel und Daniel Schäfer sah es früh nach einem klaren Sieg der Gastgeber aus.Als aber im Mittelpaar Rainer König und Mario Czerwinski ihre Spiele verloren ,wurde es noch einmal spannend.Letztlich konnten aber in Runde drei Maik und Uwe Schäfer mit souveränen Einzelsiegen das Spiel wieder klar zugunsten der Gastgeber entscheiden.

 

Für Bleicherode spielten: Mario Czerwinski 452 Holz,Uwe Schäfer 482 Holz,Rainer König 441 Holz,Hanjo Sinzel 505 Holz,Daniel Schäfer481Holz,Maik Schäfer 482 Holz.

Für TSV 1928 Kromsdorf spielten: Peter Schilling 459 Holz,Jens Michael 452 Holz,Tom Hammer 475 Holz,Karsten Günther 473 Holz,Michael Gebhardt-Vorkäufer 472 Holz,Oliver Golombeck 465 Holz

 

                                                                                            Manfred Biesler

 

 

1.Landesklasse,Staffel 5, 4.Spieltag   :   05.10.2019

 

 

SV 1883 Langula - SG Glückauf Bleicherode/Sollstedt 

5:3 (3236:3159)

 

Remis lange Zeit möglich!

 

 

Erst am 4.Spieltag starteten die SG-Kegler mit ihrem ersten Spiel in die neue Spielserie.Dabei ging es gleich zu einem langjährigen Bekannten nach Langula.Es entwickelte sich ein bis zum Schluss äußerst spannendes und ausgeglichenes Spiel mit jeweils drei Einzelsiegen,so dass am Ende die Gesamtholzzahl und die damit verbundenen zwei Zusatzpunkte über den Sieger entschieden.In den ersten beiden Doppelrunden holten für die Gäste Maik Schäfer und Mario Czerwinski mit jeweils 3:1 Bahnsiegen für die Gäste einen Mannschaftspunkt.Als in der Schlussrunde völlig überraschend der 19jährige Sollstedter Ersatzspieler Lertwilai seinen Gegner Mario Hartung mit 4:0 Bahnsiegen und sehr guten 548 Holz klar beherrschte und Maik Jalowski seine ersten beiden Bahnen gewann,keimte bei den Gästen noch einmal Hoffnung auf ein Unentschieden auf.Auf seinen beiden letzten Bahnen mussste Jalowski aber dann die Überlegenheit seines Gegners Jürgen Hartung anerkennen und verlor sein Spiel schliesslich über die Gesamtholzzahl.Am Ende fuhren die Gäste zwar mit leeren Händen nach Hause,das Ergebnis machte aber trotzdem Hoffnung für die nächsten Spiele.

 

Für Bleicherode spielten: Mario Czerwinski 541 Holz,Maik Jalowski 494 Holz,Rainer König 508 Holz,Hanjo Sinzel 514 Holz,Lertwilai Chainarong 548 Holz,Maik Schäfer 554 Holz.

Für SV 1883 Langula spielten: Mario Koch 578 Holz,Frank Breitbarth 528 Holz,Hanjo Herwig 538 Holz,Stefan Schnepf 574 Holz,Mario Hartung 494 Holz,Jürgen Hartung 524 Holz

 

                                                                                            Manfred Biesler