Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
 
 
Fotos
 
 
 
 
     +++  14.07.2018 Spielabsetzung  +++     
     +++  28.06.2018 2. „Biervergaser-Cup“ in Bleicherode  +++     
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

männliche Jugend D

29.04.2018

Trainer - Wunsch noch erfüllt

Verbandsklasse mJD Staffel I SV GA Bleicherode . NSV II 16:15 (4:8)

Zu ihrem letzten Heimspiel traten die mJD Jungen des SV GA Bleicheröder gegen den NSV II am Sonntag an.

Leider begann das Spiel genauso, wie die Jungen in dem letzten Spiel agiert hatten – ohne Vertrauen in sich und ihre Leistung. Bis zum 3:3 noch ausgeglichen, setzten sich die Nordhäuser über 4:5 bis zum 4:8 und dem Halbzeitpfiff etwas ab.

Die Kabinenansprache war entsprechend deutlich, da von der Bank aus gesehen, es keinen Grund für diesen Rückstand gab.

Mit einigen Tipps für die Abwehr- und das Angriffsverhalten ging es 10 Minuten später doch mit einer anderen Körpersprache weiter. Langsam, aber kontinuierlich verkürzte die Heimmannschaft den Abstand bis zum 14:14. Gerade die „Großen“ verstanden in dieser Phase endlich ihre körperliche Überlegenheit einzusetzen.

Als dann auch noch der Führungstreffer gelang bzw das 16:14, zeigten sie ihren Kampfgeist und brachten den Sieg, mit einer immer stabiler werdende Abwehr über die restliche Zeit.

Mit diesem Sieg belohnten sie sich nicht nur selbst, sondern erfüllten auch den Trainerwunsch nach mehr Glauben an sich und ihre Leistungen.

 

SV GA Bleicherode: Maurice Garmatz, Paul Paarmann, Linus Hoidn(5), Niklas Müller(2), Malte Steinmetz(4), Max Kliemannel, Henrik Ebe(1), Oskar Becker, Paul Strüber(4), Marvin Möller, Jonas Bohne, Gregor Lindner

 

MJD 29.04.2018Spielstand 29.04.2018

 

25.03.2018

Knapper Gästesieg

mJD Staffel I // SV GA Bleicherode : HV Artern

Das Rückspiel gegen die Jungen der mJD des HV Artern fand am 25.3.2018 in Bleicherode statt.

Nach dem katastrophalen Hinspiel wollten die Gastgeber bessere Leistungen zeigen und gingen auch gegen eine körperlich unterlegene Arterner Mannschaft in Führung. Diese zeigte sich wenig beeindruckt von den „größeren“ Jungen und nutzten ihre wenigen Chancen viel konsequenter. So stand es zur Halbzeit 6:9 und eine deutliche Kabinenansprache erfolgte.

Trotzdem gelangen den Gästen erst noch zwei Treffer, eh die Bleicheröder Jungen ihre Aufholjagd starteten. Bis auf einen 1 Tore Abstand schafften sie den Anschluss mit immer häufigeren Einzelaktionen.

Leider kam dieser Endspurt und der Glaube, dass es auch zu einem Sieg reichen könnte zu spät und die beiden Punkte gingen beim Endstand von 15:16 mit nach Artern.

SV GA Bleicherode: Maurice Garmatz, Paul Paarmann, Linus Hoidn(5), Moritz Strauß(1), Niklas Müller(1), Malte Steinmetz(2), Oskar Becker(2), Paul Strüber(5), Marvin Möller, Tyler Panse

 

 

04.03.2018

Guter Start, schwaches Ende

mJD SV GA Bleicherode – NSV I

 

Am Samstag, den 4.März 2018 empfingen die mJD Jungen des SV GA Bleicherode die Favoriten vom NSV I in eigener Halle.

Aufgabenstellung war für dieses Spiel klar – die Nordhäuser sollten so lange wie möglich, um ihren Sieg kämpfen müssen.

Gerade in der ersten Halbzeit gelang dieser Vorsatz sehr gut und nach 15 Minuten stand es erstaunlicherweise erst 4:5. Besonders gut kam Paul Strüber an diesem Tag klar und konnte mit gelungenen Einzelaktionen 4 Tore beisteuern.

Erst in den letzten fünf Minuten schlich sich der altbekannte Fehlerteufel wieder ein und durch Abspiel-, Schritt- und Fangfehler wurden die Gäste geradezu aufgefordert Tore zu werfen.

Beim Stand von 4:10 ging es in die Halbzeit, aus der die Jungen zwar motiviert kamen, aber leider erfolglos im Torabschluss agierten. Leider sank mit den erzielten NSV Toren auch wieder der Kampfgeist und der Glaube an sich selbst.

Der Endstand lautete 10:24 und fiel für das tatsächliche Kräfteverhältnis zu hoch aus.

SV GA Bleicherode: Maurice Garmatz, Paul Paarmann, Linus Hoidn(3), Moritz Strauß(1), Niklas Müller, Malte Steinmetz, Henrik Ebe(2), Paul Strüber(4), Marvin Möller, Jonas Bohne

 

27.01.18

Entscheidung in den letzten fünf Minuten

Verbandsliga mJD Staffel 1 : HSV Sömmerda 05 – SV GA Bleicherode

Das erste Punktspiel des Jahres 2018 bestritten die mJD Jungen unseres Vereins in Sömmerda.

Nach einer erneut verschlafenen Anfangsphase – in der die Gastgeber auf 3:0 davonzogen –gelang den Bleicherödern bis zur Halbzeit der Anschlusstreffer zum 4:3.

Die Pause wurde genutzt, um die Spieler nochmal zu motivieren und ihnen ihre bisher noch nicht gezeigten Möglichkeiten aufzuzeigen.

Die zweite Halbzeit startete so hoch motiviert und auch erfolgreich. Die Mannschaft schaffte den Ausgleich zum 5:5 und die Stimmung in der Halle steigerte sich!

Angefeuert durch zahlreiche Zuschauer wurde zwei Unachtsamkeit der Bleicheröder in den letzten fünf Minuten in Tore verwandelt und sorgten so für den knappen und sehr niedrigen Endstand von 8:5.

Toll war an diesem Spieltag die Einstellung und der Kampfgeist der Mannschaft!

Ein Sieg verhinderte heute nur die Landesmeisterschaft der Leichtathleten, wo unser Torgarant Linus Hoidn zur selben Zeit seinen Landesmeistertitel im Kugelstoßen verteidigte.

Linus Hoidn

..........................................................................................................................................................................................

16.12.2017

Kollegialer Ausfall

mJD Verbandsliga: HV 90 Artern – SV GA Bleicherode

Zum letzten Punktspiel des Jahres 2017 fuhren die mJD Jungen des SV GA Bleicherode nach Artern.

Mit mehr Selbstbewusstsein durch die gewonnenen Spiele gingen die Jungen ins Spiel und verschliefen den Start komplett. Erst nach sechs Toren durch die Heimmannschaft kamen sie zu ihrem ersten Torerfolg und verfielen komplett in die Unsicherheit des letzten Jahres. Ohne die nötige Bewegung ohne Ball und mit wiederholten Fehlern beim Passen war gegen die spielfreudigen Jungen aus Artern nichts zu gewinnen.

Der Halbzeitstand von 15:4 war schon eindeutig, aber selbst die Kabinenansprache und Umstellung auf verschiedenen Positionen rüttelte keinen der Spieler wach.

Einzig Linus Hoidn konnte mit seinen fünf Treffern noch einen kleinen Teil seines Potenzials abrufen.

Endstand war 28:9 an einem Tag wo bei den Bleicheröder Jungen überhaupt nichts zusammenlief.

 

SV GA Bleicherode: Paul Paarmann, Linus Hoidn(5), Moritz Strauß, Niklas Müller, Malte Steinmetz, Max Kliemannel, Oaskar Becker(2), Paul Strüber(2), Marvin Möller, Jonas Bohne, Gregor Lindner

 

 

 

D1D2D3

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Saison 2017/18

 

Auswärtssieg in Sondershausen
 
mJD SV Einheit Sondershausen – SV GA Bleicherode 7 : 16
 
Den Abschluss eines ereignisreichen Handballwochenendes bildeten die mJD Jungen mit ihrem Rückspiel in Sondershausen.
Nach ihrem Erfolg gegen diese Mannschaft vor zwei Wochen hatten sich die Jungen viel vorgenommen. Doch zuerst legte der Nachwuchs aus Sondershausen vor. Zwar gelang den Bleicheröder Jungen gleich der Ausgleich, doch so richtig abschütteln, ließen sich die Gastgeber in der ersten Halbzeit nicht. Beide Mannschaften agierten übereilt und unkonzentriert, so dass sich immer wieder individuelle Fehler einschlichen. Maurice Garmatz rettete in dieser Phase mehrfach den Vorsprung.
Der Halbzeitstand von 4:7 zeigte nur zu deutlich die vielen vertanen Chancen und war alles andere als eindeutig.
Auch die ersten Minuten der 2. Halbzeit brachten nicht gleich eine Entscheidung. Erst beim Stand von 6:10 setzten sich die Bleicheröder mit ein paar gelungenen Spielzügen und Angriffen erfolgreich durch und vergrößerten den Torabstand kontinuierlich. Besonders erfolgreich dabei waren erneut Linus Hoidn und Malte Steinmetz, aber auch unsere „Kleinen“ konnten sich an diesem Spieltag in die Torschützenliste eintragen.
SV GA Bleicherode: Maurice Garmatz, Linus Hoidn(6), Moritz Strauß(1), Niklas Müller(1), Malte Steinmetz(5), Max KLiemannel, Oskar Becker(2), Marvin Möller(1), Tyler Panse, Jonas Bohne
 

---------------------------------------------------

 

Mit mehr Selbstvertrauen zum ersten Sieg
 
mJD Verbandsliga Staffel I: SV GA Bleicherode - Sondershausen 19:9
 
Zum 3.Punktspiel der Saison empfingen am Sonntag, den 5.11.2017, die Jungens der mJD den Nachwuchs aus Sondershausen.
Nachdem die ersten beiden Spiele gezeigt hatten, dass sie doch gut mitgehalten können, hatte man sich für dieses Heimspiel einiges vorgenommen. Gleich in der ersten Minute zeigte Oskar Becker deutlich, was trainiert worden war. In einer gelungenen Einzelaktion setzte er sich durch und konnte sich mit einem Treffer belohnen. Nachdem auch der zweite Angriff erfolgreich abgeschlossen wurde, schlichen sich doch wieder bekannte Abspielfehler ein, so dass Sondershausen bis auf 4:4 rankam. Eine Auszeit - nach 15 Minuten - brachte die Jungens aber wieder auf den richtigen Weg. Es wurde konsequenter in der Abwehr zugefasst und so weitere Torerfolge der Gäste unterbunden.
In die Halbzeitpause ging es beim Stand von 8:5.
Motiviert vom kleinen Vorsprung und einem möglichen Sieg gestaltete sich die 2. Halbzeit. Hier vielen vor allem Niklas Müller und Linus Hoidn mit viel Kampfgeist in der Abwehr und Druck aufs gegnerische Tor auf. Sondershausen konnte das weitere Davonziegen der Bleicheröder Jungen nicht verhindern, zumal in den letzte Minuten auch Paul Strüber ins Spiel fand und sich mit insgesamt sechs Treffern auszeichnete.
Mit einem Endstand von 19:9 trennten sich beide Temas und die Bleicheröder konnten sich mit dem anfeuernden Publikum über ihren ersten Sieg der Saison freuen.
SV GA Bleicherode: Maurice Garmatz, Paul Paarmann, Linus Hoidn(5), Moritz Strauß, Niklas Müller(1), Malte Steinmetz(4), Oskar Becker(2), Paul Strüber(6), Gregor Lindner(1), Marvin Möller, Tyler Panse
 

------

Sieg in Nordhausen knapp verfehlt
mJD Verband Verbandsliga Staffel I: NSV II – SV GA Bleicherode
Zu ihrem ersten Punktspiel in der neuen Saison trat am Sonntag, den 17.September 2017 die mJD aus Bleicherode in Nordhausen an. Mit viel Respektwurde aufgelaufen, da die Duelle der letzten Jahre immer wenig schmeichelhaft für die Bleicheröder Jungens verlief.
Doch die ersten Minuten des Spiels verblüfften Eltern, Spieler und Trainer gleichermaßen. Trotz einiger Unsicherheiten stand es, nach schönen Toren von Henrik Ebe und Paul Strüber, 0:5.
Die wesentlich agileren Jungen aus Nordhausen starteten dessen ungeachtet ihre Aufholjagd, verwerteten die Fehler der Gäste und holten so bis zum Pausenpfiff bis zum 5:7 auf. Diesen kleinen Sieg verdankt die Mannschaft vor allem der souveränen Torwartleistung von Maurice Garmatz, der einige 100%ige Chancen der Heimmannschaft entschärfen konnte.
Trotz energischer Kabinenansprache schafften die Nordhäuser Jungen kurz nach dem Wideranpfiff den Ausgleich und setzten sich bis zum 12:9 ab. Doch auch die Bleicheröder Jungen können kämpfen und zeigten in diesem Spiel ihren Siegeswillen. Mit tollen energischen Abschlüssen von Linus Hoidn gelang der Ausgleich zum 13:13, eh im Gegenzug eine unkonzentrierte Abwehr das 14:13 nicht verhindern konnte. Leider war die Schlussminute so hektisch und der Ball von den Bleicherödern nicht unter Kontrolle zu bekommen, so dass sie sich nicht mit den verdienten Ausgleich belohnen konnten.
Diese knappe Niederlage, die nur auf technischen Fehlern beruhte, lässt für die nächsten Spiele hoffen.
SV GA Bleicherode: Maurice Garmatz, Paul Paarmann, Linus Hoidn(6), Moritz Strauß, Niklas Müller, Malte Steinmetz, Max Kliemannel, Marvin Schickel, Henrik Ebe(4), Paul Strüber(2), Jonas Bohne, Marvin Möller(1)

 

 

Saison 2016/17

 

18.03:2017

Trainingsschwerpunkte nicht umgesetzt

mJD: SV GA Bleicherode – NSV

 

In der 2.Begegnung des Tages traf die mJD des SV auf der derzeitigen Ersten der Staffel aus Nordhausen.

Wie im Vorfeld schon vermutet, war sehr schnell nach dem Anpfiff klar, wie die Kräfteverhältnisse lagen. Anfangs noch mit einigen guten Ideen scheiterten die Gastgeber wiederholt an sich selbst.

Die NSV Jungen hatten bereits neunmal getroffen, eh auch den Bleicherödern ein erfolgreicher Angriff gelang. Abspiel- und Fangfehler bestimmten die erste Halbzeit, dazu eine zu geringe Lauf-und Kampfbereitschaft erklärt den sehr eindeutigen Halbzeitstand von 7:19.

Mit Blick auf die 2.Halbzeit und die 2-Linien-Abwehr, die in den letzten Wochen immer wieder trainiert worden war, erfolgte in der Kabine eine deutliche Ansage durch die Trainerin.

Kaum wieder in der Halle, war das aber erneut alles vergessen. Einzig Valentin und Malte versuchten sich im 1 gegen1 durchzusetzen.

Das Spiel endete, nach einer der schlechtesten Leistungen der Mannschaft mit 11:38.

SV GA Bleicherode: Maurice Garmatz, Yanneck Teichmüller, Linus Hoidn, Max KLiemannel, Bruce Kunze, Valentin Kaufmann(4), Bastian KLem(1), Malte Steinmetz(3), Oskar Reimann, Paul Strüber(3), Paul Paarmann, Tyler Panse

 

--------------------------

25.2.2017

Mit zu wenig Biss gespielt
 
mJD: HV 90 Artern: SV GA Bleicherode 17:13
 
Am 25.02.2017 stand für den männlichen Nachwuchs das nächste Spiel auf dem Plan.
Leider meldeten sich für dieses Duell über die Hälfte der Mannschaft ab, so dass nur sieben Jungen und unser Neuling Tyler zur Verfügung standen. Um den spielenden Jungen überhaupt mal eine Atempause gönnen zu können, erklärten sich Amelie Garmatz und Jennifer Schonz ganz kurzfristig bereit, einzuspringen.
Das Spiel startete ausgeglichen bis zum Stand von 3:3. Dann merkten die Gastgeber, dass die Abwehr der Gäste viel zu harmlos arbeitete und setzten sich wiederholt mit einfachen Doppelpässen durch. Das Timeout beim Stand von 9:4 rüttelte die Mannschaft dann doch endlich mal wach. Es wurde in der Abwehr zugegriffen und auch im Angriff ging nicht alles daneben, so dass es mit 10:8 in die Halbzeit ging.
Mit mehr Motivation ging es in die 2.Halbzeit. Doch erneut verliefen den Bleicherödern zu viele Abwehrfehler. Als es zwischenzeitlich 17:10 stand, schien es doch sehr eindeutig zu werden. Erst in den letzten Minuten zeigten die Gäste wieder, dass auch sie Handball spielen können. Die Abwehr stand und der Angriff wurde erfolgreich abgeschlossen.
Das Spiel endete 17:13 für die Arterner Jungen!
 
mJD: Maurice Garmatz, Yanneck Teichmüller, Valentin Kaufmann(5), Linus Hoidn(1), Malte Steinmetz(3), Henrik Ebe, Paul Strüber(2), Tyler Panse, Jennifer Schonz, Amelie Garmatz(2)
 

 

Männliche Jugend D SV GA Bleicherode : Nordhäuser SV 7:24

 

Am 21. Januar 2017 waren in Bleicherode alle drei Mannschaften am Start.

Den Anfang machte die mJD gegen eine Mannschaft des NSV.

Nachdem die ersten Spielminuten vielversprechend begannen, riss durch einige unglückliche Abschlüsse beim Stand von 2:2 der Faden der Gastgeber. Während die Nordhäuser Jungen ihre Chancen konsequent verwerteten, scheiterten die Bleicheröder immer wieder am Tormann oder der Pfosten war im Weg.

Leider trauerte die Heimmannschaft zu lange ihren vergebenen Möglichkeiten nach ohne an den Kampfgeist der letzten Spiele anzuknüpfen.

So sah es nach 20 Minuten schon sehr eindeutig nach einem NSV Sieg aus, als es beim Stand vom 2:17 in die Halbzeit ging.

Erfreulich und erstaunlich gestaltete sich dafür die 2.Halbzeit. Die ungeliebte 2-Linien-Abwehr wurde an diesem Tag besser beherrscht und auch der Angriff verlief durch gelungene Einzelaktionen erfolgreicher. Zwar verloren die Bleicheröder auch diese Halbzeit, aber nur mit 5:7, was schon als kleiner Erfolg gewertet werden kann.

Klarer Abwehrsieg

 

Freundschaftsspiel der männlichen D Jugend in Mühlhausen

 

Am Samstag, den 3. Dezember 2016 fuhren die D-Jungen aus Bleicherode nach Mühlhausen, um sich dort in einem Freundschaftsspiel zu messen.

Nach langer Spielpause waren die ersten Minuten von vielen Unsicherheiten geprägt und viele Torchancen vergeben. Doch so unsicher der Angriff sich gestaltete, so sicherer war die Abwehrleistung der Jungen. Beherzt griffen sie zu und verhinderten ein Durchkommen der Heimmannschaft.

Zur Halbzeit waren zwar nicht viele Tore gefallen, aber mit dem Stand von 2:5 für die Gäste aus Bleicherode gingen diese viel selbstbewusster in die 2. Halbzeit.

Hier zeigte sich das erste Mal, dass auch die ungeliebte 2-Linien-Abwehr funktionieren kann. Körperlich überlegen, wurde gut verschoben und die Laufwege verstellt, so dass es kaum ein Durchkommen gab.

Mit einigen erfolgreichen Torabschlüssen konnte der Spielstand am Ende auf 4:11 erhöht und das Spiel gewonnen werden .

 

Überraschender Saisonstart

 
mJD Verbandsliga SV GA Bleicherode - HV Artern 15:6
 
In die Saison 2016/2017 startete die mJD des SV GA Bleicherode am vergangenen Samstag, den 17.September 2016, in heimischer Halle gegen die neu formierte Mannschaft aus Artern. 
Erstmals seit drei Jahren gelang es in dieser Altersklasse eine reine Jungenmannschaft an den Start zu bringen.
Motiviert gelang der Start und zur Überraschung der Zuschauer und der Jungen selbst auch die ersten Aktionen, so dass es nach 5 Minuten 2:0 für die Bleicheröder stand.
Eine überwiegend sichere Manndeckung verhinderte dagegen den Spielaufbau der Gegner. Im eigenen Aufbauspiel und Torabschluss schlichen sich zwar auch noch zu viele Fehler ein, aber an diesem Tag reichte es, um einen deutlichen Vorsprung bis zur Halbzeit aufzubauen.
Nach 20 Minuten stand es 12:4.
In der 2.Halbzeit mit der ungeliebten 2-Linien-Abwehr zeigten sich dann ebenfalls erste Trainingserfolge. Die Jungen griffen beherzter zu, gingen zum Ball und störten so den Angriff der Artener Jungen erheblich.
Sehr erfreulich war auch der starke Rückhalt durch Maurice Garmatz im Tor, denn wenn zu spät oder unfair zugegriffen wurde, konnte er durch tolle Reaktionen die gegebenen 7-Meter entschärfen –insgesamt gelang ihm das dreimal bei fünf Strafwürfen.
Mit viel Freude und Motivation bei den Bleicheröder Jungen über diesen Erfolg endete das Spiel mit 15:6.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Saison 2015-16

 

 

 

24.01.2016 HFA Punktspiel der mJD

SV Einheit Sondershausen - SV GA Bleicherode 21 : 6

 

Am 24.Januar 2016 trafen in der 4.Staffel der Verbandsliga der mJD die gemischte D Jugend aus Bleicherode auf die Jungen aus Sondershausen. 

Nach den Heimspielen mit deutlichen Niederlagen stand für die Bleicheröder Handballer fest, dass sie ihre Trainingsfortschritte in Sondershausen zeigen mussten.

Den besseren Start erwischten erneut die Gegner und gingen so mit  5:0 in Führung, ehe die Gäste sich durch Bastian Klem auch belohnten und auf 7:3 verkürzten. Erfreulich war die positive Körpersprache. Auch wenn die Sondershäuser nie zweifeln ließen, wer überlegen war, gaben die Bleicheröder nicht auf. Sie kämpften um die Bälle in der Abwehr und zeigten gute Aktionen zum gegnerischen Tor. Nur davor verließ sie die Übersicht und die Abschlüsse landeten viel zu oft daneben oder direkt in die Arme des Tormanns.

Zur Halbzeit ging es beim Stand von 14:5.

In der 2.Halbzeit war es dann vor allem Valentin Kaufmann der Akzente auf Bleicheröder Seite setzte. Er zeigte was die 2 Linien Abwehr fordert, lief und suchte Lücken zum Durchbrechen.

Am Ende fehlte ihm die Kraft durch die vielen Einzelaktionen, um erfolgreich abschließen zu können.

Das Spiel endete mit 21:6 für die Gastgeber aus Sondershausen.

 

Aktueller Tabellenstand

Platz    Mannschaft Spiele    S U N Tore Punkte
1    VSG 1882 Oberdorla 6    5 0 1   128 : 65   10 : 2
2    VfB TM Mühlhausen 09 7    5 0 2   139 : 90   10 : 4
3    Nordhäuser SV 7    4 0 3   148 : 90          8 : 6
4    SV Einheit Sondershausen 6    2 0 4     72 : 89    4 : 8
5    SV Glückauf Bleicherode 6    0 0 6     20 : 173    0 : 12

 

 

 

 

09.01.2016 HFA Nord Punktspiel der mJD

SV GA Bleicherode – NSV 2 : 31
 

Zum ersten Spiel des neuen Jahres empfing die gemischte D Mannschaft des des SV GA Bleicherode die Handballer vom NSV.

 Nach zwei Wochen Ferien und nur einer Trainingseinheit konnten noch keine wesentlichen Verbesserungen zum letzten Spiel erwartet werden.

Die Jungen und Mädchen gingen motiviert ins Spiel. Doch schnell zeigten die Nordhäuser ihr Können und zogen mit 6 Toren davon, eh sich die Gastgeber mit einem Tor durch Bastian Klem belohnten.

Kurze Zeit später kam auch Justin Reinhard beim Stand von 1:8 zum Erfolg. Doch dann schlichen sich wieder zu viele Fehler und Unstimmigkeiten ein.

Der Halbzeitstand von 2:18 war schon eindeutig, bevor die ungeliebte 2.Halbzeit begann. Obwohl da einige gute Ansätze zu erkennen waren, kamen die Bleicheröder nicht nochmal zum Erfolg. Es zeigte sich wieder die alte Verunsicherung an der in Zukunft noch gearbeitet werden muss.

Das Spiel endete beim Stand von 2:31.

 

 

 

 

 

 

 

20.12.2015  HFA Nord Punktspiel der mJD

 

SV GA Bleicherode - VSG Oberdorla 3 : 45

 

Ihr letztes Punktspiel im alten Jahr bestritten am 20.12.2015 die gemischte D Jugend des SV GA Bleicherode in heimischer Halle gegen die VSG Oberdorla – den Staffelsieger der Vorsaison.

Erfreulich gestalteten sich in diesem Spiel leider nur die ersten zwei Minuten. Nachdem die Jungen aus Oberdorla zielstrebig und erfolgreich das Bleicheröder Tor ansteuerten und schnell ein 0:2 erzielten, konnte die Heimmannschaft mit einer Einzelleistung von Bastian Klem dagegenhalten. Die Gäste erhöhten in den nächsten Minuten konsequent den Spielstand und nur das 2:10 weckte nochmal kurzzeitig Hoffnung in der Halle.

Der restliche Spielverlauf war ernüchternd und niederschmetternd! Bei den Gastgebern klappte nichts mehr. Fangfehler und Fehlpässe luden zu leichten Kontern ein. Wurde das gegnerische Tor erreicht, erfolgte der Torwurf in die Hände des Tormannes. Der dazu bei den meisten Spielern fehlende Kampfgeist an diesen Tag erklärt den unnötigen Halbzeitstand von 2:29 bzw einen Endstand von 3:45.

Um solche Ergebnisse im neuen Jahr zu verhindern, muss viel getan werden in der wöchentlichen Trainingseinheit und in den Köpfen der Spieler.

 

Erfreulicher gestalteten sich die Auftritte der E Kinder im Anschluss. Kurzfristig waren die Jungen und Mädchen der Handball AG der Grundschule Großbodungen dazu eingeladen worden. In drei gemischten Mannschaften spielten sie gegeneinander und zeigten schon tolle Leistungen und Siegeswille.

Im abschließenden Spiel der 3./4. Klassen gewannen dann die Jungen und Mädchen der SV GA Bleicherode gegen die Handballneulinge aus Großbodungen mit 6:1.

 

In der Halbzeitpause am 20.12.2015

 

 

 

 

14.11.2015 HFA Nord Punktspiel der mJD 

 

SV GA Bleicherode – VfB Mühlhausen 4 : 31

 

Am 3.Punktspieltag bestand eine klare Aufgabenstellung für die Spieler der mJD aus Bleicherode. Zielstellung war eine bessere Chancenverwertung und mit mehr Mut und Spielfreude aufzutreten.

 

Leider ließen sich die Gastgeber gleich zu Beginn sehr von einzelnen Spielern der Gäste beeindrucken. Erst nach 10 Minuten fanden sie sich besser zurecht und einzelne Aktionen gelangen. Hier zeigte vor allem Bastian Klem, dass mit etwas Selbstvertrauen auch Erfolge und Tore möglich sind. Bei einem Spielstand von 4:16 ging es in die Pause.

 

Auch wenn die wenig beliebte 2.Halbzeit bevorstand, wurden dieses Mal nicht die Köpfe hängen gelassen. Im Angriff klappte leider nicht viel und die wenigen Möglichkeiten wurden durch einen gut haltenden Torwart vereitelt, aber in der Abwehr griffen einige Spieler beherzter zu.

 

Das Spiel endete mit 4:31 und der Erkenntnis, dass noch viel Arbeit auf die Mannschaft wartet.

 

--------------------------------------------------------------------

 

07.11.2015 HFA Nord Punktspiel der mJD 

 

 

SV GA Bleicherode – SV Einheit Sondershausen 3:14

 

 

Am Samstag den 7.November 2015 trafen sich in der Georgenberghalle die Mannschaften der männlichen D Jugend aus Bleicherode und Sondershausen zu ihrem Punktspiel in der HFA Nord.

Bereits in den letzten zwei Spielen waren die Kräfteverhältnisse klar und Sondershausen ging als Favorit in dieses Spiel.

Gleich der Start zeigte die Nervosität der Gastgeber, so dass die Gäste mit 0:3 vorlegen konnten, bevor es den Bleicherödern gelang, ihre erspielten Chancen in Tore umzuwandeln.

Trotzdem stand es zur Pause schon 3:9 und die ungewohnte Zweilinienabwehr, die in der zweiten Spielhälfte gespielt werden muss, hob nicht die Erwartungen der Heimmannschaft.

Die Zuschauer konnten zwar noch einige gute Möglichkeiten, vor allem von Bruce Kunze und Vallentin Kaufmann beobachten, aber die Würfe endeten zu ungenau neben dem Tor oder in den Armen des Sondershäuser Tormannes.

Das Spiel endete bei einem Stand von 3:14 und zeigte noch viel Arbeit für die kommenden Trainingseinheiten!

 

Dass unsere Jungen und Mädchen auch Spaß am Handball haben, bewiesen sie in dem kurzfristig inszenierten Spiel untereinander. Durch die Absage der E Mannschaft aus NDH sollten die E Kinder nicht enttäuscht werden. 

Auf Augenhöhe ging es hin und her, vorher geübte Spielzüge und Torwürfe gelangen und auf den Gesichtern zeigte sich nach gelungenen Aktionen wieder ein Lächeln.

Gerade dieses Siel untereinander gab den Kindern, Eltern und Trainern wieder den Antrieb, da weiter zu machen und die Freude und den Mut nicht zu verlieren.

 

-------------------------------------------------------

 

Das erste Heimspiel der Saison bestreiten die Jungs am 7.11.2015 um 13:00 Uhr in der Georgenberghalle in Bleicherode gegen Sondershausen. Viel Erfolg!

-----------------------------------------

Das erste Punktspiel am 25. Oktober 2015 verloren die mJD beim Titelanwärter Nordhäuser SV mit 2: 31.